Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Avro Vulcan B.2

Avro Vulcan B.2

von Frank Spahr (1:144 Great Wall Hobby)

Avro Vulcan B.2

Vorbild und Bauidee

Informationen über das Vorbild und den Bausatz finden sich hier.

Ich habe diesen Bausatz aus dem Kasten als Gastgeschenk für einen Freund gebaut, der in der britischen Luftfahrtindustrie tätig war. Ich entschied mich für das in Lincolnshire erhaltene Flugzeug XM 607, das an den Einsätzen im Falklandkrieg beteiligt war.

Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2Avro Vulcan B.2
Avro Vulcan B.2

Avro Vulcan B.2

 

Baubeginn

Die Passung war durchweg gut und das Modell ließ sich aufgrund der geringen Anzahl an Bauteilen zügig bauen. Ich komme praktisch nie ohne Spachtelmasse aus, der Vebrauch hielt sich aber in sehr engen Grenzen. Recht bald konnte ich das Flugzeug und die separat befestigten Kleinteile grundieren, wozu ich meistens Baumarkt-Haftgrund aus der Spraydose verwende. Dann konnte die Unterseite gespritzt und abgeklebt werden. Ich habe Vallejo ModelAir–Farben und Metallicfarben von Alclad benutzt. Um das (auch im Original hart maskierte) Tarnmuster an der Oberseite abzukleben, habe ich Humbrol Maskol ausprobiert. Das lässt sich zwar gut aufbringen und meist gut entfernen, die Übergänge wurden aber eher zackelig und nicht so sauber, wie ich es mir gewünscht hätte. Von daher musste ich das eine oder andere nachpinseln, was bei den Acrylfarben aber kein großes Problem ist.

Avro Vulcan B.2

Avro Vulcan B.2

Avro Vulcan B.2

Fertigstellung

Nachdem ich mit der Lackierung soweit war, dass ich nichts weiteres unternehmen wollte, überzog ich das gesamte Flugzeug mit einem hochglänzenden klaren Acryllack, um die zahlreichen Decals sauber aufbringen zu können. Nach entsprechender Trocknungszeit wurden die Decals angebracht und später erst glänzend, dann matt versiegelt. Nun konnten auch die Anbauteile hinzugefügt werden.

Die Basis soll mit dem rotbraunen und steinigen Bereich neben dem Flugfeld an die Vulkaninsel Ascension erinnern. Sie besteht aus einem Stück depafit-Karton, das entsprechend zugeschnitten und lackiert wurde.

Zu guter Letzt wurde die Basis in eine passende Trumpeter–Displaybox eingeklebt und das Flugzeug darauf befestigt. Es hat den Transport nach England gut überstanden und das Geschenk kam gut an.

Frank Spahr

Publiziert am 29. Januar 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Avro Vulcan B.2

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog