Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16CJ Fighting Falcon

F-16CJ Fighting Falcon

23. FS/ 52.FW "Fighting Hawks"

von Christian Gerard (1:32 Tamiya)

F-16CJ Fighting Falcon

Ein neues Modell in den Farben des 52. Fighter Wing aus Spangdahlem AB ist fertig geworden und fügt sich in der Sammlung von Christian Gerard ein. Es handelt sich um eine F-16CJ Fighting Falcon der 23. FS/ 52.FW „Fighting Hawks“ in 1:32, die aus dem Tamiya Kit entstanden ist.

F-16CJ Fighting Falcon

Das Modell macht aus jeder Perspektive eine gute Figur. Tamiya hat sehr gute Arbeit geleistet und die Linienführung des Originals fast perfekt getroffen.

F-16CJ Fighting Falcon

Der Ausrüstungsstand des Nachbaus entspricht dem aus dem Jahr 1997. Die Maschine hat noch keine CCIP Modifikation und auch kein GPS. Dafür war die 91-419/SP zu dieser Zeit noch im 3-Ton-Grau getarnt.

F-16CJ Fighting Falcon

Zum Einbau ist das Black Box Cockpit gekommen, was gegenüber den Tamiya Originalteilen eine bessere Detaillierung und Originaltreue besitzt.

F-16CJ Fighting Falcon

Die Bewaffnung stellt eine typische „Wild Weasel“ Konfiguration dar, hier allerdings Exerzierwaffen, ersichtlich an den blauen Ringen. Der ALQ-131 ECM-Pod stammt aus dem Flightpath Programm.

F-16CJ Fighting Falcon

Die Farben stammen allesamt aus dem Xtracrylix Programm. Verwitterungsspuren sind nicht zu stark aufgetragen, da die F-16CJ des 52. FW sehr gründlich gewartet werden.

Bei dieser Ansicht kommt die typische „Wild Weasel“ Konfiguration mit dem HTS-Pod am typischen „Big Mouth“ Lufteinlauf gut zur Geltung. Abschließend kann man den Tamiya F-16CJ Bausatz von Tamiya als Bastelspaß pur betrachten.

Christian Gerard

Publiziert am 22. Juni 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16CJ Fighting Falcon

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog