Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Berna Decals > Dewoitine D 520

Dewoitine D 520

(Berna Decals - Nr. BD72-01)

Berna Decals - Dewoitine D 520

Produktinfo:

Hersteller:Berna Decals
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:BD72-01 - Dewoitine D 520
Maßstab:1:72
Kategorie:Decalbogen
Erschienen:Juni 2007
Preis:ca. 8 €
Inhalt:
  • 1 Decalbogen für 2 Markierungsoptionen
  • 1 Anleitung DIN A5 in Schwarz-Weiß
Empfohlener Bausatz:Hasegawa, RS Models

Besprechung:

Das Erstlingswerk von Berna Decals in diesem Maßstab ermöglicht die Darstellung zweier Dewoitine D520 der berühmten Groupe Doret, welche u.A. auch die AAB.1 (Ju-88) flogen. Der kleine Bogen ist recht übersichtlich gehalten und enthält nur die allernötigsten Decals. Die Qualität der Decals ist sehr gut und versatzfrei, gut so wegen der Kokarden! Das ursprüngliche Design stammt von Model Art. Die Farbgebung der beiden Maschinen ist recht ähnlich und besteht im Wesentlichen aus RLM-Farbtönen (RLM74/75 und RLM76). Bezüglich der Fleckenmuster gibt es wohl unterschiedliche Aussagen, manche Profile zeigen es, andere nicht. Fotos helfen da auch nur bedingt, da es zig unterschiedliche Bemalungen gab, die teilweise von einer Nummer zur Nächsten wechselten. Die "Schwarze 2" z.B. sah wieder komplett anders aus als die "1" hier. Zumindest von der Maschine von Cne Cliquet gibt es ein Foto plus Profil im Heft von DTU zur Dewoitine D520.

Berna Decals - Dewoitine D 520

Darstellbare Maschinen:
  1. Dewoitine D520, Gne Cliquet, Groupe Doret, Tarbes-Ossun, August 1944
  2. Dewoitine D520, Groupe Doret, Toulouse-Blagnac, Oktober 1944
Stärken:
  • Sehr gute Qualität
Schwächen:
  • Enthält nur das Allernötigste
Anwendung:
  • Sehr einfach

Fazit:

Ein sehr übersichtlicher Bogen von guter Qualität. Schade, dass man nicht noch ein paar Zahlen mehr mit draufgepackt hat, dann wäre die Auswahl an möglichen Tarnschemem gleich viel größer gewesen. 

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 07. Januar 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Berna Decals > Dewoitine D 520

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog