Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Soviet PL-37 Light Artillery Wagon

Soviet PL-37 Light Artillery Wagon

(Trumpeter - Nr. 00222)

Trumpeter - Soviet PL-37 Light Artillery Wagon

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:00222 - Soviet PL-37 Light Artillery Wagon
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2015
Preis:ca. 50 €
Inhalt:
  • 9 Spritzgussrahmen
  • 8 große Spritzgussteile
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Lackiervorlage

Besprechung:

Schon während des ersten Weltkrieges...

...legten die Russischen Militärs wert auf selbstgesicherte Nachschubtransporte. Ein Kredo, das auch im 2. Weltkrieg und darüber hinaus verfolgt wurde.

Der PL-37 Light Artillerie Wagon ist eine direkte Weiterentwicklung des früheren PL-35. Zwei Dutzend dieses Musters wurden hergestellt und wurden während des gesamten Krieges eingesetzt.

Bei einer Länge von 15.14m, einer Breite von 2.97m und einer Höhe von 4.39m betrug das Gesamtgewicht des beladenen Wagon etwa 77 Tonnen.

Neben zwei Feldgeschützen 76.2mm Mod. 1902/30 in Türmen an den Fahrzeugenden für die Fernabwehr trugen sechs wassergekühlte 7.62mm Maxim Maschinengewehre zur Nahverteidigung der wertvollen Fracht bei.

Der Kampfwert dieser fahrenden Wachtürme darf zur Verteidigung gegen Bodenziele als hoch eingestuft werden. Da während des 2. Weltkrieges aber der Feind des Nachschubs eher aus der Luft zuschlug, wurden die Wagen immer weniger eingesetzt, da sie kaum mehr praktischen Wert in der Verteidigung der Züge hatten.

Spritzling ASpritzlinge BSpritzling CSpritzling DSpritzlinge TurretSpritzling Flat

Spritzling A

Spritzling A 

Der Trumpeter Bausatz...

...wird in der typischen, stabilen Deckelbox geliefert. Der Karton ist bis zum Rand gefüllt.

Die Rahmen und Bauteile sind maximal zu zweit in einem verschweißten Polybeutel und sind so ausreichend vor Beschädigung geschützt.

Der große, einteilige Rumpf des Wagons hat sogar einen eigenen Schutzkarton spendiert bekommen.

Die Bauteile entsprechen den Vorstellungen, die man über einen modernen Bausatz hat: Es gibt kaum Verzug in den Bauteilen. Fischhäute oder unvollständig gespritze Bauteile sind nicht zu finden. Die unvermeidlichen Auswerfermarken sind gut platziert, so dass wenig order gar kein Aufwand für das Verfüllen entsteht. Die Formtrennlinien sind zurückhaltend ausgebildet.

Die einzelnen Bauteile sind sehr schön detailliert. Besonders fällt natürlich der schön vernietete Panzerschutz des Rumpfes ins Auge. Mit den heute üblichen Alterungsnethoden sollte die Bemalung des Modells ein Fest werden.

Erste Passformtests im Trockenen versprechen einen relativ einfachen Bau, der auch dem Anfänger im Hobby gelingen sollte.

Spritzling Upper HullSpritzling Upper HullSpritzling SRSpritzlinge Road-AX2, Road-BX2 und Road-CX1Lackiervorschlag Seite 1Lackiervorschlag Seite 2

Spritzling Upper Hull

Spritzling Upper Hull 

Bauanleitung DinA4, Querformat
Bauanleitung DinA4, Querformat

Die Bauanletigung...

...ist übersichtlich und scheint nach erster Durchsicht keine logischen oder grafischen Fehler zu enthalten.

Die Lackiervorschläge bieten uns drei verschiedene Fahrzeuge an, lassen uns aber - wie bei Trumpeter üblich - völlig im Dunkeln, wann und wo diese Tarnvarianten eingesetzt wurden.

Decals für betriebstechnische Markierungen oder Einheiten-Abzeichen werden nicht mitgeliefert. Auch eher typisch für Trumpeters Bausätze.

Darstellbare Fahrzeuge:

Vermutlich alle Typ PL-37 Panzerwaggons. Auf individuelle Ausstattung spezieller Fahrzeuge sollte je nach Vorbild geachtet werden. 

Stärken:
  • Viel Plastik für's Geld!
  • Einfaches, aber beeindruckendes Modell! 
Schwächen:
  • Keine Angaben zu den Einheiten auf den Lackiervorschlägen.
  • Keine Nassschiebebilder für eventuelle technische Markierungen.
Anwendung: Für Einsteiger geeignet.

Fazit:

Ein schöner Bausatz, der viel Bastelspaß verspricht. Dem Fachmann in Sachen Panzerzüge ist er ein guter Startpunkt. Sehr empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 14. September 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Soviet PL-37 Light Artillery Wagon

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog