Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

(CMK - Nr. N72012)

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Produktinfo:

Hersteller:CMK
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:N72012 - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks
Maßstab:1:72
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:April 2015
Preis:ca. 64 €
Inhalt:
  • 38 Resinteile
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Micro-Säge
  • mehrfarbige Bauanleitung mit Ausschnitts-Schablone
Empfohlener Bausatz:Deutsches U-Boot type IX c (U 505 late) von Revell (Nr.05114)

Besprechung:

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Eine der größeren Sektionen der zahlreichen Innenräume bildet der hintere Torpedoraum. Auch hier besteht die Grundkonstruktion aus einer Bodenplatte und einem zur Decke hin gewölbten Wandsegment. Feine Detaillierung und sauber gegossene Resinteile zeichnen sämtliche Bauteile aus.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Mit den insgesamt 38 Resinteilen lässt sich der Innenraum wirklich lebensnah nachbilden. Die durch eine dünne Resinhaut verschlossene Luke zum nächsten Segment kann leicht mit einem scharfen Bastelmesser geöffnet werden.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Neben den Torpedoröhren sind die vier Hängebetten die optischen Highlights, mit denen besonders Diorama-Bauer beim Gestalten kleiner Szenen ihren Spaß haben dürften.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Auch der Torpedoraum wird durch die kleine generische Ätzteilplatine u.a. mit Handrädern aufgewertet.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

In der mehrfarbigen Bauanleitung  (von der wir hier nur einen Ausschnitt zeigen) finden sich nicht nur alle benötigten Bauhilfen, sondern auch eine Schablone, die auf dem U Boot-Modell die richtige Stelle zum Öffnen des Rumpfes anzeigt. CMK sei Dank, kann nun nichts mehr schief gehen!

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

CMK typisches Zubehör im Zubehör-Set ist die scharfe Resinsäge zum Abtrennen der massiven Gussäste, die aber auch zum Öffnen des Kunststoff-Rumpfes zum Einsatz kommen dürfte.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Passend zu diesem Set sind auch zwei Figurensets von CMK erhältlich, wir haben uns die natürlich auch einmal genauer angesehen, zum Einen das U-Boat U IX Crew handling torpedo Set, zum Anderen das U-Boat U IX Crew at rest in quaters Set. Die sind zwar für die vorderen Sektionen gedacht aber das dürfte den Figuren wohl egal sein ;). Außerdem sind noch je ein Set für die Kombüse, U Boat U IX crew in Galley und den Kommandoraum, U-Boat U IX Crew in Command Section verfügbar.

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

CMK - U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

Stärken:
  • Hier könnte man alle bisherigen Lobeshymnen bezüglich Detaillierung und Passgenauigkeit der bisherigen CMK Besprechungen uneingeschränkt wiederholen.
Schwächen:
  • Das Set selbst zeigt keinerlei Schwächen, der passende Einbau aller Innen-Segmente könnte die größere Schwierigkeit werden.
Anwendung:
  • Die CMK Innen-Sets bieten ganz neue Einblicke in das Innenleben des Typ IX U Bootes

Fazit:

Zubehör, das man sich als Modellbauer nur wünschen kann!

Weitere Infos:

Anmerkungen: Das Set im CMK E-Shop findet ihr hier.

Diese Besprechung stammt von Wolfgang Kring - 27. Juli 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > U-Boot typ IXC Rear torpedo section and crew bunks

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog