Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Vickers MK.I WW1 gun

Vickers MK.I WW1 gun

(Eduard - Nr. 632067)

Eduard - Vickers MK.I WW1 gun

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:632067 - Vickers MK.I WW1 gun
Maßstab:1:32
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:2015
Preis:ca. 6 €
Inhalt:
  • 14 Resinteile
  • 1 Satz Ätzteile
  • 1 farbige Bauanleitung 
Empfohlener Bausatz:WW1 Modelle oder Dioramen im Maßstab 1:32

Besprechung:

Eduard - Vickers MK.I WW1 gun

Ein weiteres Set der Brassin Serie liefert Eduard Ende 2015 mit dem Vickers MK.I MG für die Detaillierung von WW1 Flugzeugmodellen. Das Set besteht aus 14 Resinteilen, 14 Ätzteilen und der Bauanleitung und wird in der serientypischen Verpackung gut geschützt. Für den Zusammenbau wird zusätzlich pro MG ein Stück 0,3 mm x 1,5 mm Draht benötigt.

Der Guss der Resinteile ist sauber und frei von Luftblasen. Der Detaillierungsgrad ist hoch und vermutlich für den Maßstab der aktuell Best erhältliche. Lediglich das Aufbohren der Rohre könnte aufgrund der Form der Mündungöffnung problematisch werden. Dafür ist Fingerspitzengefühl und eine Satz Micro-Bohrer Voraussetzung.

Die Ätzteile sind mehrstufig geätzt und sitzen an kleinsten Stegen, so dass diese schnell aus dem Träger entfernt werden können ohne stark zu verbiegen. Die beiliegende farbige Bauanleitung lässt keine Fragen offen. Es können zwei Gewehre in jeweils zwei Varianten gebaut werden. Die Farbangaben beziehen sich auf das Gunze Farbprogramm.

Vickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gunVickers MK.I WW1 gun

Vickers MK.I WW1 gun

 

Stärken:
  • Sauberer Guss, mehrstufige Ätzteile
  • je zwei unterschiedliche Versionen darstellbar
  • übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • Rohröffnung muss selber aufgebohrt werden
Anwendung: Geeignet für Modellbauer mit Erfahrung im Umgang von Resin- und Ätzteilen. Der Bau ist aber insgesamt keine riesige Herausforderung.

Fazit:

Absolut empfehlenswert, gerade als Ersatz und Aufwertung für ältere 1:32 Bausätze oder als Deko für Dioramen.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Marco Roth - 29. Dezember 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Vickers MK.I WW1 gun

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Marco Roth
Land: DE
Beiträge: 8
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
Lockheed TF-104G Starfighter

Alle 8 Beiträge von Marco Roth anschauen.