Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Russia JS-3 Tank

Russia JS-3 Tank

(Trumpeter - Nr. 7227)

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:7227 - Russia JS-3 Tank
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 11 €
Inhalt:
  • 5 graue Gußäste mit 146 Teilen
  • 12 vorgebogene Stahldräht für Griffe
  • Decals

Besprechung:

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Auf den ersten Blick überzeugt der Bausatz durch feine Details, eine gut dargestellte Strukturierung des Gußturmes und anderer Oberflächendetails - wie man es bei Trumpeter gewohnt ist.

Zwei interessante Modellbaugimmicks lassen den Bausatz im Vergleich zu seinen Vorfahren aus dem Hause Trumpeter jedoch hervorstechen.

Zum einen sind bereits vorgebogenen Griffe aus Stahldraht enthalten. Sollten diese ohne Nacharbeit in die vorgegeben Löcher passen, erspart sich der Modellbauer eine der gängisten Verfeinerungen, die an Panzermodellen durchgeführt werden.

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Trumpeter - Russia JS-3 Tank

Der andere interessante Add-on findet sich im Bereich der Ketten. Trumpeter verzichtet in diesem Bausatz auf die bekannten Vinylketten und liefert dem Modellbauer erstmalig(?) in ihrer 1:72ger Produktline Segementketten aus. Somit sind die Zeiten vorbei, in denen der Modellbauer sich über zu kurze oder zu lange Vinylketten ärgern mußte. Auch stellen sich nicht mehr die Fragen: "Hält die verwendete Farbe? Werden die Ketten irgendwann rissig und spröde?"

Modellbauer, die mit Segmentketten und ihren modellbauerischen Anforderungen auf Kriegsfuß stehen und Vinylketten bevorzugen, sollten diesen Bausatz jedoch nicht meiden. Trumpeter liefert zusätzlich 2 einteilig gegossene Komplettkettensätze aus. Anders als bei den ähnlich aufgebauten Kettenteilen aus Wargaming Modellen (z.B. Italeri und HäT) bzw. Rocomodellen sind die einzelnen Kettenglieder und Laufrollen feiner detailliert, die vorderen Hälften der Laufrollen werden separat aufgesetzt. Somit kann der Modellbauer die Ketten und Laufrollen getrennt lackieren, eine saubere Farbkante zwischen Rollen und Ketten ist garantiert.

Bei Verwendung dieser Kettenteile umgeht man auch das Problem, dass beim Bau gegen Ende der Ketten die Einzelsegmente ausgehen oder nicht mehr in die abschließende Lücke passen.

Erwähnenswert ist auch die Mündung der Kanone, die einteilig gegossen wird und durch eine spezielle Technik trotzdem über eine Lauföffnung verfügt. Auch hier entfällt das sonst übliche Aufbohren.

Darstellbare Fahrzeuge:
  • keine Angaben
Stärken:
  • Optionale Segmentkette
  • Laufmündung einteilig mit Lauföffnung
  • Gußstruktur auf dem Turm
Schwächen:
  • stellenweise Fischhaut.
  • keine Angabe zu den Markierungsoptionen

Fazit:

Wenn sich der gute Eindruck im Kasten auch beim Bauen des Modelles bestätigt, dann ist Trumpeter auf dem richtigen Weg.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Die logische Fortsetzung dieser neuen Technik zur Herstellung der Ketten wäre meiner Meinung nach, nur die Ketten an sich aus einem Stück herzustellen und die Laufrollen komplett separat zu liefern.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 11. August 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Russia JS-3 Tank

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.