Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge Motorräder > Yoshimura HAYABUSA X-1

Yoshimura HAYABUSA X-1

(Tamiya - Nr. 14093)

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Produktinfo:

Hersteller:Tamiya
Sparte:Motorräder
Katalog Nummer:14093 - Yoshimura HAYABUSA X-1
Maßstab:1:12
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 30 €
Inhalt:
  • 1 Gußast rot
  • 2 Gußäste grau
  • 2 Gußäste chrom
  • 1 Gußast schwarz
  • 1 Gußast klar
  • profilierte Reifen
  • Spritzschablone
  • Chromfolie für Spiegel und Gabel
  • kleiner Decalbogen
  • Schrauben und Werkzeug

Besprechung:

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Das Verkleidungdsvorderteil und der Tank sind 1-teilig gespritzt. Der Höcker und das vordere Schutzblech und das Verkleidungsunterteil sind 2-teilig gespritzt. Hier ist nach dem Verkleben Schleif- und Spachtelarbeit angesagt.

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Der Rahmen und die Schwinge sind matt verchromt, so dass nachträgliches Lackieren entfallen kann.

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Der Motor und die Auspuffanlage sind silbergrau gespritzt und ausreichend detailliert. Zur realistischen Darstellung ist der Einsatz von entsprechenden Farben von nöten.

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Die Motoranbauteile, Felgen und die Kette sind passgenau und detailliert gespritzt. Die Pasgenauigkeit der Teile ist perfekt, Nacharbeit unnötig.

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

Eine Erleichterung für den Modellbauer sind die fertig eingefärbten Blinker und das Rücklicht.

Tamiya - Yoshimura HAYABUSA X-1

TAMIY-typisch sind die Schrauben zum Verbinden der Baugruppen. Die Reifen sindin Dimensionen und Profil dem Original gut nachempfunden. Der Vinylschlauch ist im entsprechenden Durchmesser und sehr flexibel.

Decals ,Chromfolie und Spritzschablone
Decals ,Chromfolie und Spritzschablone

Die Decals sind randscharf gedruckt. Die Lackierschablonen sind werkseitig vorgedruckt. Spiegelfolie für  die Tauchrohre, Rücklicht und die Spiegel sowieKarbonbedruckte Folie für das Endroht liegen auch bei.

Kleiner Tip: Vor der Verarbeitung einfach vorsichthalber einscannen, dann kann bei Bedarf sofort für Ersatz gesorgt werden. 

Stärken:
  • Der Bausatz ist sauber und passgenau gespritzt, es sind geringe bis keine Nacharbeiten nötig.
  • Diesem Bausatz sind vorgedruckte Spritzschablonen beigefügt, welche das Erstellen des Lackdesigns erleichtern.
  • Kleiner Tip: Vorsorglich die Schablone kopieren, falls etwas beim Abkleben daneben geht.
  • Chromfolie zum Bekleben der Gabel, Spiegel und zum Hinterlegen des Rücklichtes liegt auch bei. Die Decals sind sauber und scharfkantig gedruckt.

Fazit:

Wieder ein Tamiya-typisches Modell, welches dem Anfänger schon Freude bereitet, dem Fortgeschrittenen jedoch Möglichkeiten zum Verfeinern durch Ätzteilsätze lässt.

Diese Besprechung stammt von Lutz Jurrat - 24. September 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge Motorräder > Yoshimura HAYABUSA X-1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Lutz Jurrat
Land: DE
Beiträge: 15
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Kawasaki ZX-14
Kawasaki ZX-14

Alle 15 Beiträge von Lutz Jurrat anschauen.

Mitglied bei:
VdPM Hannover e.V.