Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Suzuki GSX 1300R Hayabusa

(Tamiya - Nr. 14090)

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Produktinfo:

Hersteller:Tamiya
Sparte:Motorräder
Katalog Nummer:14090 - Suzuki GSX 1300R Hayabusa
Maßstab:1:12
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2002
Preis:ca. 35,-
Inhalt:
  • 3 Spritzlinge silbergrau
  • 2 Spritzlinge Schwarz
  • 1 Spritzling aluminium
  • 1 Spritzling Chrom
  • 1 Spritzling Klar
  • 1 Spritzling orange
  • 1 Spritzling rot
  •  Grosser Decalbogen
  • profillierte Reifen
  • Kleinmaterial( Schrauben, Feder, Vinylschlauch)
  • Chromfolie
  • Lackierschablone
  • Detaillierte Bauanleitung

Besprechung:

Der Bausatz gibt das Modell des seinerzeit schnellsten Serienmotorrades sehr gut wieder. Dieses Motorrad erreichte im Serienzustand die 300 km/h Marke.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Die Teile sind sauber gespritzt und die Oberflächen sind sehr glatt. Die Seitenverkleidung ist mehrteilig ausgeführt. Das vordere Schutzblech und die Sitzbank sind 2-teilig gespritzt. Nach dem Verkleben ist Spachteln und Schleifen angesagt.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Der Tank und das Verkleidungsvorderteil sind 1-teilid gespritzt und detailiert ausgeführt.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Bremsscheiben im Detail
Bremsscheiben im Detail

Motor und Anbauteile sind dem Original entsprechend detailliert nachemfunden. Die Passgenuigkeit ist sehr gut und die Nacharbeit beschränkt sich auf ein Minimum.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Der Rahmen und die Schwinge sind dem Original entsprechend nachgebildet. Die Aluminium bedampfte Oberfläche ist ohne Makel. Die Auspuffanlage und der Reflektor des Scheinwerfers sind verchromt und über jeden Zweifel erhaben.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Die Felgen sind dem Original entsprechnd nachgebildet. Anbauteile für den Motor und Kette sind sehr fein nachgebildet. Die Krümmer sind 4-teilig ausgeführt. Das Unterteil der Sitzbank ist 2-teilg gespritzt. Die Passgenauigkeit ist über jeden Zweifel erhaben.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Die Reifen sind in Dimensionen und Profil dem Original nachempfunden. Ein leichter Grat an der Formtrennstelle ist mittels Schmirgelpapier leicht zu entfernen.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Das Kleinmaterial besteht aus den obligatorischen Schrauben zum Verbinden der Bugruppen, Feder und Vinylschlauch.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Die Klarsichtteile sind schlieren- und verzugfrei gespritzt. Rücklicht und Blinkergläser sind werkseitig schon eingefärbt, dies erspart das aufwendige Kolorieren.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Der Decalbogen ist versatzfrei gespritzt.  Es liegen Farbvarianten für 4 Baujahre (1999 - 2002) bei.

Tamiya - Suzuki GSX 1300R Hayabusa

Die Lackierschablone ist werkseitig vorgedruckt. Die Haftung der Folie ist sehr hoch.

 

Chromfolie für Gabel, Blinker und Rücklicht
Chromfolie für Gabel, Blinker und Rücklicht

Stärken:
  • Gute Verarbeitung und sauberer Spritzguss
  • Detaillierte Wiedergabe des Motors und des Fahrwerks
  • Verschieden Decalvarianten
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen

Fazit:

Sicher eine gute Alternative zu den Rennmaschinen diese Herstellers.

Diese Besprechung stammt von Lutz Jurrat - 08. Februar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Suzuki GSX 1300R Hayabusa

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Lutz Jurrat
Land: DE
Beiträge: 15
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Kawasaki ZX-14
Kawasaki ZX-14

Alle 15 Beiträge von Lutz Jurrat anschauen.

Mitglied bei:
VdPM Hannover e.V.