Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Vought F4U-5 Corsair

Vought F4U-5 Corsair

(Revell - Nr. 04527)

Revell - Vought F4U-5 Corsair

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04527 - Vought F4U-5 Corsair
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. €15,-
Inhalt:
  • 8 Spritzlinge aus dunkelblauem Kunststoff
  • 1 Klarsichtspritzling
  • Gummibuchsen
  • 1 Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Spritzling A
Spritzling A

Spritzling B
Spritzling B

Spritzling C
Spritzling C

Spritzling N und O (O ist zweimal vorhanden)
Spritzling N und O (O ist zweimal vorhanden)

Spritzling G
Spritzling G

Spritzling F
Spritzling F

Spritzling E
Spritzling E

Spritzling L (Klarsichtteile)
Spritzling L (Klarsichtteile)

Spritzling P (Hartgummimuffen)
Spritzling P (Hartgummimuffen)

Decalbogen
Decalbogen

Ausschnitt aus der Bauanleitung
Ausschnitt aus der Bauanleitung

Bemalungsanleitung
Bemalungsanleitung

Darstellbare Maschinen:
  • Vought F4U-5 Corsair, VF-14, USS Franklin D. Roosevelt, US Navy, Mittelmeer Oktober 1953
  • Vought F4U-5 Corsair, VMA-212, USMC, Yonpo Air Base(K31) Süd Korea, Dezember 1950
Stärken:
  • sehr saubere Oberflächendetails, die teils graviert, teils erhaben dargestellt sind
  • schöne Detaillierung
  • gute Paßgenauigkeit
  • sauber gedruckter und umfangreicher Decalbogen
Schwächen:
  • Leider sind mit den beiliegenden Decals nur zwei F4U-5 darstellbar, wünschenswert wäre sicherlich auch eine Nachtjägermaschine F4U-5N gewesen.
  • für diese Version falsche Radfelgen
  • Im Bausatz ist nur das Armaturenbrett für die F4U-5N vorhanden, das für die eigentlich aus dem Bausatz zu bauende F4U-5 fehlt.
  • Der Bereich hinter dem Pilotensitz ist überhaupt nicht detailiert.
  • Armlehnen am Pilotensitz fehlen
Anwendung:

Auf Grund der Teileanzahl nicht unbedingt für den Anfänger geeignet, jedoch für den fortgeschrittenen Bastler durchaus zu meistern.

Fazit:

Leider weist der Bausatz ein paar Macken im Cockpitbereich und bei den Rädern auf. Will man das Modell korrekt darstellen sind wieder teure Resinzurüstsets nötig. Ansonsten aber ein schön detailliertes, maßhaltiges und paßgenaues Modell.

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Squadron Signal "F4U in Action" Nr.145
  • Squadron Signal "Night Wings USMC Night Fighters 1942-1953"

Diese Besprechung stammt von Sören Bartusch - 27. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Vought F4U-5 Corsair

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Sören Bartusch
Land: DE
Beiträge: 42
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
Halberstadt Cl.II
Nieuport Ni-17

Alle 42 Beiträge von Sören Bartusch anschauen.