Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Academy > Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

(Academy - Nr. 13209)

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Produktinfo:

Hersteller:Academy
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:13209 - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 20 €
Inhalt:
  • Einzelteile: ca.150
  • 4 Spritzlinge mit Bauteilen
  • 1x Wanne
  • 1 Platine geätzte Lüftergitter
  • 1x Bauanleitung
  • 1x Decals
  • Vinylkette

Besprechung:

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Zum Original:

Der Tiger war zu Beginn seiner Serienproduktion im August 1942 außergewöhnlich stark gepanzert und die verwendete 88-mm-Kanone (8,8 cm KwK 36 L/56) hatte eine enorme Durchschlagskraft, die bis Kriegsende von nur wenigen Panzergeschützen übertroffen wurde und der Panzerung der alliierten Panzerfahrzeuge mehr als gewachsen war.

Schwächen des Tigers waren seine ungünstige Formgebung - im Gegensatz z.B. zum T-34 oder dem Panther hatte er keine gerundete oder abgeschrägte Panzerung - seine (im Verhältnis zum bewegten Gewicht) schwache Motorisierung und das anfällige Schachtellaufwerk. Auch der hohe Produktionsaufwand und der hohe Bedarf an hochwertigen Rohstoffen stellten angesichts der zunehmend schlechter werdenden Versorgungslage einen gravierenden Nachteil dar. Ein weiterer Nachteil war, dass zur Verladung des Tigers auf Wagons extra Ketten aufgezogen werden mussten die 20 cm schmaler als Gefechtsketten waren.

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Zum Bausatz:

Dieser besteht aus ca. 150 Teilen, die alle sauber und in sehr guter Qualität gespritzt worden sind. Es liegen eine kleine Platine mit geätzten Lüftergittern und gut detaillierte „Gummi“-Ketten aus Vinyl bei. Eine 8-seitige Bauanleitung führt in 15 übersichtlichen Schritten zum Ziel. Das fertige Modell zeigt einen späten Tiger der Schweren Panzerabteilung 101.

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.
Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Academy - Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

Fazit:

Der Bausatz kann in der Herstellungsqualität locker mit jedem anderen Bausatz mithalten, nur was die Ausstattung angeht fehlt im Vergleich zu manchem Dragon-Modell in letzter Zeit natürlich einiges. Dem gegenüber steht der sehr günstige Preis, für den man ein komplettes, detailliertes Modell bekommt, das z.B. schon die geätzten Lüftergitter enthält. Etwas das den Anfänger von diesem Modell abhalten könnte ist der Zimmeritauftrag, um den man sich bei diesem Modell natürlich selbst noch kümmern muss.

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 06. Januar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Academy > Tiger-I Late Production Version (Späte Produktion)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Michael Döring
Land: DE
Beiträge: 13
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
PzKpfw. VI
5. Wettringer Modellbau-Tage

Alle 13 Beiträge von Michael Döring anschauen.