Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Audi R8

Audi R8

(Revell - Nr. 07398)

Revell - Audi R8

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07398 - Audi R8
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2007
Preis:ca. 18,00 Euro
Inhalt:
  • 3 weiße Spritzlinge
  • 4 graue Spritzlinge
  • 1 Karosserie
  • 1 Chrom Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 4 Gummireifen
  • 1 Gitternetz
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Der Audi R8, benannt nach den fünf mal siegreichen Le-Mans-Rennwagen, ist der erste Supersportwagen von Audi. Erstmalig wurde der Mittelmotor-Sportwagen mit seinem unverwechselbarem Design im September 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie die Karosserie besteht auch die Bodengruppe des allradgetriebenen R8 aus Aluminium. Als Verwirklichung der Studie „Le Mans quattro“ von 2003 bietet der R8 innovatives, eigenständiges und eindrucksvolles Design, die Silhouette und die riesigen Luftein- und ausläse an Front und Heck generieren Assoziationen an den Motorsport. Angetrieben vom hochdrehenden 4,2 Liter-Direkteinspritzer-V8 des Audi RS4 mit 420 PS, der durch die Heckscheibe sichtbar ist, beschleunigt der Zweisitzer mit einem Leergewicht von 1,6 Tonnen in 4,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht über 300 km/h Spitze. Durch den Mittelmotor ist die Fahrgastzelle weit nach vorne platziert. Dank des langen Radstandes bietet der agile Sportwagen aber ein gutes Raumangebot für die Insassen. Es steht wahlweise ein automatisiertes Schaltgetriebe zur Verfügung und ebenso optional kann ein dank magnetischer Flüssigkeit im Dämpfersystem elektronisch einstellbares Fahrwerk bestellt werden. Damit passt sich der R8, der seit Juni 2007 ausgeliefert wird, optimal an die jeweilige Fahrsituation an. 20 Fahrzeuge laufen im Werk in Neckarsulm täglich vom Band, Anfang Juli 2007 waren schon 3.500 R8 verkauft.

Quelle: Revell

Zum Modell

Lange haben die Fans auf dieses Modell gewartet. Jetzt ist das Modell des brandneuen Audi R8 von Revell auf dem Markt erhältlich.

Der Bausatz setzt sich aus insgesamt 106 Bauteile zusammen. Die Bausatzteile wurden sauber gegossen. An einigen Bauteilen sind Gussgrate und Angüsse zu finden, die etwas Nacharbeit erfordern. Es sind keine Auswerfer Marken oder Sinkstellen an sichtbaren stellen vorhanden.

Revell - Audi R8

Revell - Audi R8

Die Karosserie wurde stimmig wiedergegeben und wurde bis auf ein paar kleine Gussgrate und Schlieren sauber gegossen. Im Bereich der vorderen Stoßstange und der Kotflügel sind leichte Formennähte, die verschliffen werden müssen. Die Hintere Motorhaube lässt sich öffnen. Nach einer ersten Passprobe der Motorhaube sah die Passung gut aus. Auch hat man durch die Heckscheibe einen freien Blick auf den Motor.

Der Motorblock besteht aus 18 Bauteilen und wurde schön detailliert wieder gegeben.
Der Motorblock besteht aus 18 Bauteilen und wurde schön detailliert wieder gegeben.

Die Bodenplatte ist nicht nur ein glatter Unterboden, sondern wurde sehr schön strukturiert dargestellt.
Die Bodenplatte ist nicht nur ein glatter Unterboden, sondern wurde sehr schön strukturiert dargestellt.

Revell - Audi R8

Auf dem Spritzling sind die Radkästen und die Teile für die Radaufhängung. Sehr schön sind die angedeuteten Löcher der Bremsscheiben.

Auf dem Spritzling befinden sich die Scheinwerfer, der vordere Kühlergrill und andere diverse Bauteile.
Auf dem Spritzling befinden sich die Scheinwerfer, der vordere Kühlergrill und andere diverse Bauteile.

Revell - Audi R8

An den Bauteilen der Kühlrippen sind auf der Rückseite Reste von Auswerferstempeln, die entfernt werden müssen. Ansonsten befinden sich hier die Scheibenwischer, Kennzeichenhalte und Teile der Inneneinrichtung.

Revell - Audi R8

Die zweiteiligen Sitze wurden gut Wiedergegeben. Das Lenkrad weist in der Mitte die Audiringe auf. Eine erste Passprobe der Heckstoßstange mit der Karosserie sah viel versprechend aus und dürfe ohne große Nacharbeit von statten gehen.

Revell - Audi R8

Die zweiteiligen Chromfelgen.
Die zweiteiligen Chromfelgen.

Die Reifen liegen in unterschiedlicher Breite für Vorder- und Hinterreifen bei und weisen ein schönes Profil auf.
Die Reifen liegen in unterschiedlicher Breite für Vorder- und Hinterreifen bei und weisen ein schönes Profil auf.

Die Klarsichteile sind frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichteile sind frei von Kratzern und Schlieren.

Dem Bausatz liegt ein Gitternetz bei für die Lüftungsschlitze bei.
Dem Bausatz liegt ein Gitternetz bei für die Lüftungsschlitze bei.

Revell - Audi R8

Der Decal Bogen wurde sauber und versatzfrei gedruckt. Es liegen Kennzeichen für verschiedene Länder bei und Instrumentenanzeigen für das europäische Festland und England.

Die Revell typische Bauanleitung lässt keine Fragen offen.
Die Revell typische Bauanleitung lässt keine Fragen offen.

Stärken:
  • Detaillierter Motor
  • Motorhaube zum öffnen
  • Detaillierter Innenraum
Schwächen:
  • Einige Bauteile weisen Gussgrate auf

Fazit:

Mit dem Modell des Audi R8 reiht sich jetzt ein weiteres Modell zu den Supersportwagen neben Mercedes SLR und Porsche GT: Das Modell wurde von Revell gut umgesetzt und man hat einen langen Bastelspaß.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 08. März 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Audi R8

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Markus Berger
Land: DE
Beiträge: 27
Dabei seit: 2007
Neuste Artikel:
16. Internationale Militär-Modellbauausstellung in Munster
KMK Scale World 2011

Alle 27 Beiträge von Markus Berger anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia