Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bristol F.2B Fighter The Crocodile

Bristol F.2B Fighter The Crocodile

(Eduard - Nr. 1127)

Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:1127 - Bristol F.2B Fighter The Crocodile
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2008
Preis:ca. 45 €
Inhalt:
  • 4 graue Gußrahmen
  • 1 Color-Ätzplatine
  • 1 Bogen vorgeschnittene Maskierfolie
  • 1 Decalbogen
  • 1 Film für die Windschutzscheiben
  • Bauanleitung
  • Besprechung:

    Die Bristol F.2 war ein zweisitziger Aufklärer und leicher Bomber, der seinen Erstflug im Jahr 1916 hatte. Trotz seiner Größe war es ein sehr handliches Flugzeug, das es durchaus im Kurvenkampf mit gegnerischen Jagdflugzeugen aufnehmen konnte. Die F.2B wurde noch lange nach Kriegsende gebaut, und von vielen verschiedenen Nationen rund um den Erdball eingesetzt.

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Der Eduard Bausatz der F.2B ist schon länger auf dem Markt, hier handelt es sich nur um eine Variante, allerdings um eine besonderst attraktive, da sie extrem farbenfroh ist. Ansonsten entspricht er voll und ganz der bekannten Eduard-Qualität, die von Originaltreue und Detaillierung her kaum noch zu überbieten ist.

    Detail Sitzpolster
    Detail Sitzpolster

    Detail Motorkühler
    Detail Motorkühler

    Alle Ruderflächen sind als separate Teile vorhanden, so dass man sie ohne zusätzlichen Aufwand in ausgelenkter Position anbringen kann, was die Lebendigkeit eines Modells sehr erhöht. Es wäre nichts dagegen einzuwenden, wenn sich das als allgemeiner Standard durchsetzen würde.

    Rückseite des oben gezeigten Gußrahmens
    Rückseite des oben gezeigten Gußrahmens

    Details der Rumpfinnenseite
    Details der Rumpfinnenseite

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Der Bausatz bietet einige Alternativteile, teilweise darurch bedingt, dass er in verschiedenen Bausatzvarianten angeboten wird, wie beispielsweise zweierlei verschiedene Propeller, Auspuffanlagen oder Bestuhlungen im Cockpit. Einige Alternativen sind aber auch für den persönlichen Geschmack des Modellbauers vorgesehen, beispielsweise können die Kühlerklappen in geöffneter oder geschlossener Form angebaut werden.

    Unmengen filigraner Einzelteile
    Unmengen filigraner Einzelteile

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Der Decalbogen ist sehr präzise und versatzfrei gedruckt, die kleinen Kanten auf der Abbildung sind einem "Schluckauf" meines Scanners zu verdanken.Paragraf...

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Ganz besonders wissen auch die beigefügten Ätzteile zu gefallen, beispielsweise erreicht der geflochtene Korbstuhl des Piloten einen Grad an Realismus, wie ich ihn woanders noch nicht gesehen habe.

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Die aufwändige Lackierung mit dem Schachbrettmuster wird durch die beigefügte Maskierfolie erleichert, die unter anderem Quadrate in drei verschiedenen Größen vorhält.

    Eduard - Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    Darstellbare Maschinen:
    F.2B C4879 "The Crocodile", vermutlich die persönliche Maschine des "Wing Examining Officer" der No.33 TDS in Whitney nach Kriegsende.
    Stärken:
    • Herausragende Qualität und Detaillierung aller Bauteile, unterstützt durch eine teilweise bedruckte Ätzplatine.
    • Interessante und sehr farbenfrohe Variante, die auf Ausstellungen bestimmt ein Hingucker wird.
    • Die beigefügten Masken für das Schachbrettmuster dürften die einzige Möglichkeit darstellen, dieses Muster mit absehbarem Aufwand realistisch nachzubilden.
    Schwächen:
    • Nur eine Kleinigkeit: die Instrumententafel hat eine Einsinkung mitten innerhalb der Details, die schwierig zu korrigieren sein dürfte.

    Fazit:

    Modellbau vom Allerfeinsten -> sehr empfehlenswert!

    Weitere Infos:

    Anmerkungen:

    Den Bausatz auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

    Diese Besprechung stammt von Thomas Mohr - 09. September 2013

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bristol F.2B Fighter The Crocodile

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Thomas Mohr
    Land: DE
    Beiträge: 42
    Dabei seit: 2009
    Neuste Artikel:
    Joachim Weiske
    Sommerfest / Ausstellung im Modellcenter Nürnberg

    Alle 42 Beiträge von Thomas Mohr anschauen.