Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Roden > Bristol F.2B

Bristol F.2B

(Roden - Nr. 429)

Roden - Bristol F.2B

Produktinfo:

Hersteller:Roden
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:429 - Bristol F.2B
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 23,95 €
Inhalt:
  • 144 Bauteile an 3 Spritzrahmen
  • 1 Bauanleitung
  • Klarsichtfolien für die Cockpitscheibe
  • 1 Decalbogen

Besprechung:

Der Bausatz der Bristol F2B zeigt die Variante mit Sunbeam Arab Motor. Ca. 800 F.2B wurden mit diesem Motor aufgrund des Mangels an Rolls Royce Triebwerken ausgestattet. Der markante Unterschied liegt in einer Motorverkleidung mit quadratischem Querschnitt, was der Maschine ein wesentlich bulligeres Aussehen verleiht. Die meisten dieser Maschinen fanden in den rückwärtigen Diensten und in den Flugschulen Verwendung.

Der Bausatz basiert auf dem Roden Kit Nr. 425 Bristol F.2B Fighter, anstelle des Gussastes mit Rolls Royce Triebwerk liegt ein neuer Gussast mit dem Sunbeam Arab Motor bei. Einige der Teile an den beiden Hauptgussästen, wie der Vierblattpropeller und die Auspuffkrümmer, werden für die beschriebene Variante nicht verwendet und landen somit in der Ersatzteilkiste. Die Bauanleitung ist übersichtlich und leicht verständlich, weist aber keine Angaben zur Verspannung der Tragflächen auf. Die Farbangaben beziehen sich auf Humbrol Farben.

 

Roden - Bristol F.2B

Die Gussqualität ist sauber, einige wenige Teile weisen einen leichten Film auf, der aber leicht zu entfernen ist. Das Versäubern der Teile hält sich im üblichen Rahmen. Die Bauteile sind durchweg gut detailliert und weisen erhabenen und versenkte Strukturen auf. Die Nähte an der Stoffbespannung des Rumpfes sind dabei besonders schön wiedergegeben. Schöne Details finden sich auch an den Maschinengewehren samt Munitionstrommeln, wobei für den Beobachterplatz auch an genügend Reservemagazine gedacht wurde. Neben der Schottwand zum Motor findet sich eine komplette Motoraufhängung samt Schmiermittelbehälter wieder. Die Seitenwände des Cockpits sind ebenso gut strukturiert, lediglich die Wandstärke des Sitzes ist etwas dick geraten. Für diesen liegt übrigens auch ein schön strukturiertes Sitzkissen bei.

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Die Tragflächen samt Flächenstreben sind ausreichend dünn und wie der gesamte Bausatz fein detailliert. Die Oberflächenstruktur der Flächen ist hier recht gut wiedergegeben. Das einzige was noch fehlt, sind separat beiliegende Querruder.

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Wie bereits erwähnt, liegt für den Sunbeam Arab Motor ein neuer Gussast bei. Dort sind neben den Teilen für den Motorblock auch die Auspuffkrümmer und Motoraufhängungen- und Verkleidungen zu finden. Auch hier eine überwiegend gute Detaillierung und Oberflächenstruktur in Verbindung mit guter Gussqualität.

Roden - Bristol F.2B

Roden - Bristol F.2B

Klarsichtfolie für die Cockpitscheibe
Klarsichtfolie für die Cockpitscheibe

Roden - Bristol F.2B

Darstellbare Maschinen:
  • C9889, No. 66 Squadron RAF, Yatesbury 1918
  • D7934/D, Artilleriebeobachter Flight L RAF Lt. Thornton, Westfront September 1918
  • D7660/B, No. 59 Squadron RAF, Düren 1919
  • E2223/G Einheit unbekannt RAF, Westfront 1918
Stärken:
  • gute Detaillierung
  • umfangreicher Inhalt
  • Klarsichtfolie für Cockpitscheibe
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen:
  • keine Angaben zur Verspannung
Anwendung: Etwas Erfahrung speziell im Bau von Doppeldeckern sollte vorhanden sein.

Fazit:

Ein schöner Bausatz eines nicht alltäglichen Flugzeugmusters, der von Roden noch dazu liebevoll umgesetzt wurde.

Sehr Empfehlenswert

Weitere Infos:

Anmerkungen: Import für Deutschland über BuyAModel

Diese Besprechung stammt von Christian Bruer - 12. August 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Roden > Bristol F.2B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Christian Bruer
Land: DE
Beiträge: 94
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Apollo 11, 1969 - 2019
Austin 8HP Tourer

Alle 94 Beiträge von Christian Bruer anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06
Modellmarine / IG Waterline
Replica Ostfalia