Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

(Zvezda - Nr. 3632)

Zvezda - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

Produktinfo:

Hersteller:Zvezda
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:3632 - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:November 2009
Preis:ca. 8 EUR
Inhalt:
  • 2 Spritzlinge mit 119 Teilen
  • 1 kleiner Abziehbilderbogen
  • 1 Bauanleitung mit Farbangaben

Besprechung:

Einige Worte zum unverwüstlichen Original

Die BMW R-12 Solomaschine wurde nach 1938 das Standardmodell für die Wehrmacht. Sie wurde vornehmlich für Verbindungs-, Melde- und Aufklärungsaufgaben sowie von der Militärpolizei eingesetzt. Die R-12 hatte einen 750 cc/Kubik Boxermotor mit 18 PS, obwohl das Motorrad auch sehr schwer war (188 Kilo!), erreichte es für damalige Verhältnisse eine erstaunliche Spitzengeschwindigkeit von bis zu 100 Km/h. Die Produktion bei BMW wurde 1941 nach gut 36.000 Maschinen zugunsten eines Nachfolgemodells mit einer Zusammenarbeit von Zündapp (KS750) eingestellt. Näheres findet ihr im Web unter www.histor.ws/bmwr12, eine sehr interessante Seite für die R-12.

Zvezda - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

Das Modell

Zvezda überzeugt mit diesem Bausatz meine Meinung nach, alle Spritzlinge sind sehr sauber angefertigt schöne detailliert. Hier und da sollte aber dennoch einiges verfeinert werden, um das Kraftrad noch echter wirken zu lassen (Brems- und Benzinleitung).

Die Bauanleitung ist gut illustriert und hilfreich. Die beigefügten Farbangaben sind von Model- Master, was natürlich nicht zwingend notwendig ist. Grau (RAL 7021), Blaugrau (RAL 7019), Rötlichgelb (RAL 8000), Erdbeige (Sonderfarbe), Metalle Atramentiert (schwarz), kadmierte Farben (silbergrau) und vernickelt (Silberglanz).

Zvezda - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

Der Boxermotor, das Herzstück der BMW R12 M 56/Serie I-V/212, ist sehr gut getroffen. Nur einige Leitungen sind selber einzubringen (Zündung & Elektrik & Schläuche für Vergaser). Die liegen nicht bei, sind jedoch leicht durch Drähte herzustellen.

Die Felgen sind samt Bereifung schon aufgezogen in (zwei Hälften) und hinterlassen auch einen guten Eindruck. Bleibt abzuwarten, ob sich das schöne Reifenprofil auch bündig abschließt.

Leider sind die Spritzlinge in der Verpackung nicht optimal geschützt, z.B. durch eine verschweißte Plastikhülle, Transportschäden sind daher möglich.

German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and OfficerGerman R-12 Heavy Motorcycle with Rider and OfficerGerman R-12 Heavy Motorcycle with Rider and OfficerGerman R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

 

Der kleine mitgelieferte Abziehbilderbogen erlaubt die Darstellung von drei Wehrmachtsmaschinen (WH) von 1941

  • 1x die Vierte Panzerdivision Ostfront 1941
  • 1x das Erste Panzer Regiment mit(Verbandsabzeichen) 1941
  • Und ein nicht genau definiertes Kennzeichen der Ostfront 1941
Taktische Zeichen sowie Wehrkreise werden leider nicht mitgegeben. Die Kennzeichenbeschriftung wirkt etwas asymmetrisch und das ist auch gut so! Denn alle wurden per Hand beschriftet. Und leichte Lackschäden wurden auch mit eingearbeitet.

Zvezda - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

Die zwei beigefügten Personen, ein Fahrer und ein Offizier, weichen etwas von der Darstellung auf der dem Deckelbild ab (die Ansicht auf der Kartonrückseite entspricht aber den Figuren)! Das ist aber nicht so dramatisch, denn es bleibt das Motto „Wo geht's lang?". Wobei der Offizier auf eine väterliche Weise den Fahrer aufklärt. Beide sind sehr schön detailliert, und die entsprechende Ausrüstung für den Kraftfahrer ist auch vorhanden.

Zvezda - German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

Fazit:

Ein schöner kleiner Bausatz, der alle mal zum empfehlen ist, vor allem für den Dioramenbereich.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Revell bringt demnächst eine ähnliche Variante heraus: R-12 mit Beiwagen, #03090. Das ist die exakte Kopie von Zvezda #3607, auch in 1:35. Hier liegt zwischen den beiden Herstellern eine Kooperation vor. Der Revell-Bausatz dürfte daher auch zu empfehlen sein.

Diese Besprechung stammt von Georgios Efthymiadis - 18. Januar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > German R-12 Heavy Motorcycle with Rider and Officer

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Georgios Efthymiadis
Land: DE
Beiträge: 46
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
Vought A-7E Corsair II
Northrop F-5B Freedom Fighter

Alle 46 Beiträge von Georgios Efthymiadis anschauen.