Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Lockheed C-121C Constellation MATS

Lockheed C-121C Constellation MATS

(Revell - Nr. 04269)

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04269 - Lockheed C-121C Constellation MATS
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:März 2010
Preis:ca. 13 €
Inhalt:
  • vier silberne, ein klarer Gussast
  • Decals
  • Bauanleitung

Besprechung:

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Nach der Erstauflage im Gewand der Deutschen Lufthansa und TWA hat Revell nun zum zweiten Mal die Spritzgussformen der Super Connie in die Maschine spannen lassen. Dieses Mal, um dank der Decals im Gewand des MATS sowie der Airforce One von Präsident Eisenhauer (Columbine III) zu erscheinen.

Unter der Artikelnummer 04269 erschien die Super Connie nun unter ihrer militärischen Bezeichnung C-121 im Einsatz beim MATS, dem Military Air Transport Service. Die Gussäste haben sich hingegen nicht geändert, somit kann man weiterhin feine, versenkte Gravuren und ein - inzwischen Revell-typisch - gut detailliertes Cockpit in 1:144 erwarten.

Zur Formtreue des Bausatzes gab es bei Erscheinen verschiedene Meinungen. Einige Modellbaukollegen waren hellauf begeistert, dass die eleganten Linien des Originals getroffen waren, anderen, extrem akribischen Kollegen, fehlten hingegen verschiedene Merkmale der Form. Für das Auge des Autors sieht der Rumpf auf jeden Fall aus wie der einer Super Connie, andererseits kann er allerdings auch nicht ganz die Begeisterung für dieses - von vielen als schön bezeichnete - Flugzeug teilen.

Der Guss ist auf jeden Fall sauber ausgeführt, auch wenn es im Bereich der Triebwerksverkleidungen etwas Fischhaut gibt, die jedoch nur den Gussast selbst, nicht jedoch das Teil betrifft.

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Revell - Lockheed C-121C Constellation MATS

Weitere Bilder

Lockheed C-121C Constellation MATSLockheed C-121C Constellation MATSLockheed C-121C Constellation MATSLockheed C-121C Constellation MATSLockheed C-121C Constellation MATSLockheed C-121C Constellation MATS

Lockheed C-121C Constellation MATS

 

Darstellbare Maschinen:
  • Lockheed C-121C  Constellation of 1608th ATW - Air Transport Wing, Military Air Transport Service, Atlantic Devision, Charleston, S.C.; October 1955
  • Lockheed VC-121E "Columbine III", Personal Aircraft of the President of the United States, Dwight D. Eisenhower, 1959
Stärken:
  • feine Details
  • versenkte Gravuren
  • umfangreicher, sauber gedruckter Decalbogen

Fazit:

Ergibt gebaut auf jeden Fall eine Super Connie bzw. C-121. Und dank der Decals mal nicht ein früher "Touristenbomber", sondern ein Transporter und ein Vorfahre der heutigen "Airforce One".

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 23. Juni 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Lockheed C-121C Constellation MATS

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.