Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Perry Rhodan: Blues Ship

Perry Rhodan: Blues Ship

(Revell - Nr. 04853)

Revell - Perry Rhodan: Blues Ship

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:04853 - Perry Rhodan: Blues Ship
Maßstab:
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2000
Preis:Sammlerstück
Inhalt:
  • 40 Einzelteile
  • Bauanleitung
  • Markierungsbogen

Besprechung:

Das fertige Modell hat einen Durchmesser von ca. 24 cm. Hier die Oberseite.
Das fertige Modell hat einen Durchmesser von ca. 24 cm. Hier die Oberseite.

Perry Rhodan ist eine beispiellose SciFi-Erfolgsgeschichte „Made in Germany“. Das erste Romanheft erschien im Jahr 1961. Dessen Handlung begann im Jahr 1971. In den aktuellen Romanen (Heft Nr. 2579) schreibt man das Jahr 1463 Neuer Galaktischer Zeitrechnung - das entspricht „unserem“ Jahr 5050. 2011 wird das unglaubliche 50jährige Jubiläum gefeiert. Inzwischen wird „Perry Rhodan“ in acht Sprachen übersetzt und weltweit gelesen. Neben Romanheften in verschiedene Auflagen gibt es aber z.B. auch noch Taschenbücher und Buchausgaben. Die Gesamtauflage beträgt über 1,5 Milliarden Einheiten. 1967 wurden die drei ersten Romanhefte zu einem Kinofilm unter dem Titel „SOS aus dem Weltall“ umgesetzt.

Hier die Unterseite
Hier die Unterseite

In den Jahren 1999/2000 brachte Revell vier Modelle von Raumschiffen aus der Serie auf den Markt (die Marco Polo, die Sol, die Space Jet Glado und eben das Blues-Schiff). Zur Vollständigkeit sei noch erwähnt, dass es noch ein Set mit der Marco Polo, der Sol, Farben, Klebstoff und einem exklusiven Buch über die Sol gab. Leider ist „Perry Rhodan“ nur ein regional begrenzter Erfolg und hat damit für Modellbaufirmen wie Revell keine ausreichende Basis für einen europa-/weltweiten Verkauf von Bausätzen. Sollte sich dieser Umstand ändern, z.B. durch mögliche Hollywood-Kinoverfilmungen à la Star Wars, würden die Chancen gut stehen, dass dann mit mehr Modell-Raumschiffen aus dem Perry Rhodan-Universum gerechnet werden könnte.

Aber es gibt tatsächlich mehr Modelle und Figuren von Perry Rhodan als man vermuten würde. Z.B. Figuren im kleinen Maßstab, Weißmetall-Modelle, die Zugaben zu Hörbüchern waren und nicht zuletzt Papiermodelle. Die beiden erstgenannten sind aber, wenn überhaupt, nur noch zu Liebhaberpreisen zu bekommen. Die Papiermodelle sind neueren Datums und relativ preiswert zu bekommen. Jedoch ist Papiermodellbau schon fast eine Kunst für sich, die nicht jeder beherrscht. Es bleibt abzuwarten ob irgendwann noch mehr Modelle von Raumschiffen zu vertretbaren Preisen erhältlich sein werden. Egal aus welchem Material sie dann sein sollten...

Alle Kleinteile für die seitlichen Triebwerksteile und die Landestützen.
Alle Kleinteile für die seitlichen Triebwerksteile und die Landestützen.

Zu dem Bausatz gibt es nur wenig zu berichten: Die versenkten und erhabenen Gravuren auf der Oberfläche sind präzise dargestellt. Gerade Klebekanten erleichtern die Montage und halten die Schleif/Spachtelarbeiten in engen Grenzen. Wegen der vielen Landestützen steht das Modell später sicher und stabil. Wer möchte kann noch Sand in dem Modell platzieren und es so etwas beschweren. Damit kann es dann nicht mehr so leicht verrutschen. Die Farbangaben sind nach dem Revell-System genannt. Auch das berühmte Farben-Mischen. Der Markierungsbogen ist gut brauchbar – aber bei einem fiktivem Modell ist auch die Verwendung der Decals fiktiv und somit freigestellt.

Nahaufnahme der Details der Oberseite
Nahaufnahme der Details der Oberseite

Und hier von der Unterseite
Und hier von der Unterseite

Nahaufnahme der Auflagepunkte der LandestützenDie teleskopartigen LandestützenNahaufnahme der Kleinteile für BewaffnungOber- und Unterseite lose zusammengestecktDer Markierungsbogen ist matt gedruckt und augenscheinlich gut brauchbar.Dank der wenigen Bauteile ist die Bauanleitung leicht und klar verständlich.

Nahaufnahme der Auflagepunkte der Landestützen

Nahaufnahme der Auflagepunkte der Landestützen 

Stärken:
  • Schnell fertigzustellen - ein ideales Wochenendprojekt.
  • Auch für Einsteiger geeignet.
Schwächen:
  • Nicht mehr über den regulären Handel zu bekommen.
  • Kein Maßstab angegeben, daher nicht mit den anderen Modellen zu vergleichen.
Anwendung: Leicht

Fazit:

Perry Rhodan ist aus der SciFi nicht mehr wegzudenken - auch nicht als Bausatz.

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 23. Januar 2011

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Perry Rhodan: Blues Ship

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz