Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Büssing-NAG 500 A

Büssing-NAG 500 A

(IBG Models - Nr. 35011)

IBG Models - Büssing-NAG 500 A

Produktinfo:

Hersteller:IBG Models
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:35011 - Büssing-NAG 500 A
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2012
Inhalt:
  • 6 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 1 Spritzling aus transparentem Kunststoff
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 20 Seiten

Besprechung:

Nachdem IBG Models mit den Bausätzen Einheitsdiesel Pritschenwagen und Einheitsdiesel Kfz.61 Fernsprechbetriebskraftwagen seinen Einstand bei den LKW-Modellbausätzen gegeben hat, folgen nun die beiden Modelle Büssing-NAG 500 S und Büssing-NAG 500 A nach.

Der vorliegende Bausatz (Büssing-NAG 500 A) weist augenscheinlich viele Details besonders im Fahrwerk-/Antriebsbereich auf. Die Einzelteile sind sauber gespritzt und frei von Verzug sowie Sinkstellen im Material. Auswerferstellen im Sichtbereich waren für mich nicht zu erspähen. ;0) Einzig die Mehrteiligkeit der Antriebsräder ist für mich noch gewöhnungsbedürftig und muss sich in der Praxis beweisen. Die transparenten Teile sind frei von Kratzern und Schlieren. Die Decals (Prindet by Techmod) lassen die Darstellung von zwei Fahrzeugen zu. Das Gros des Bausatzes machen die sechs Spritzlinge aus grauem Kunststoff aus. Sie sind bis auf den Spritzling X (für Büssing-NAG S(tandard) und Spritzling Z (für Büssing-NAG A(llrad) für beide Modelle identisch. Für den Zusammenbau benutzt man davon dann die jeweils für das entsprechende Modell (S oder A) vorgesehenen, in der Bauanleitung bezeichneten Teile. Diese (die Bauanleitung) umfasst 20 Seiten und ist in 26 Abschnitte unterteilt. Hier findet man all die Hinweise, welche man für den Zusammenbau eines maßstäblich verkleinerten Modells vom Büssing-NAG 500 benötigt. Die Angaben zur Bemalung des Modells und zur Dekoration mit entsprechenden Decals findet man hier ebenfalls. Wahlweise gibt es die Farbangaben für die Farbreihen von

  1. Gunze Mr.Color
  2. Model Master Acrylic
  3. Humbrol
  4. Valleyo MC.

Die Teile der Ladefläche
Die Teile der Ladefläche

Bordwände in 2 Varianten
Bordwände in 2 Varianten

Hier die Räder
Hier die Räder

Motor- und Fahrwerksteile
Motor- und Fahrwerksteile

Teile für das Fahrwerk und den Antrieb
Teile für das Fahrwerk und den Antrieb

Spritzling Z speziell für die A-Variante des Modells
Spritzling Z speziell für die A-Variante des Modells

Die transparenten Teile des Modells
Die transparenten Teile des Modells

Der Decalbogen
Der Decalbogen

Der Unterschied - Spritzling Z für den 500 A statt Spritzling X für den 500 S
Der Unterschied - Spritzling Z für den 500 A statt Spritzling X für den 500 S

Detail 1 - u.a. Motorteile und Stoßstange
Detail 1 - u.a. Motorteile und Stoßstange

Detail 2 - Fahrwerksteile
Detail 2 - Fahrwerksteile

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 1 Fahrzeug: Büssing-NAG 500 A from Motorised Supply Company of 5th Infantry Division, East Prussia April 1941
  • 1 Fahrzeug: Büssing-NAG 500 A from Transport Column of 84th Divisional Supply Unit 4th Panzer Division, France April 1940
Stärken:
  • Viele Details besonders im Fahrwerk-/Antriebsbereich

Fazit:

Vom Standpunkt des FIRST LOOK - ohne Einschränkung empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 24. Februar 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Büssing-NAG 500 A

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog