Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Wiesel 2 LeFlaSys (Ozelot & AFF & BF/UF)

Wiesel 2 LeFlaSys (Ozelot & AFF & BF/UF)

(Revell - Nr. 03205)

Revell - Wiesel 2 LeFlaSys (Ozelot & AFF & BF/UF)

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:03205 - Wiesel 2 LeFlaSys (Ozelot & AFF & BF/UF)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Inhalt:
  • 13 Spritzlinge aus dunkelgrünem Kunststoff
  • 6 Antriebsketten aus schwarzem Vinyl
  • 1 Kabelstrang aus schwarzem Vinyl (für AFF)
  • 4 Stück Stahldraht jeweils ca.160 mm
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 21 Seiten

Besprechung:

Luftverteidigung - 3 in 1!

Der Inhalt des Bausatzes umfasst drei Modelle. Das sind:

  1. Waffenträger OZELOT
  2. Aufklärungs-, Führungs- und Feuerleitfahrzeug AFF
  3. Batterieführungs-/Unterstützungsfahrzeug BF/UF

Das erste und zweite Modell wurde hier auf Modellversium als Einzelbausatz bereits vorgestellt, so dass ich mich im Text auf das BF/UF beschränken möchte.

Die Teile von drei Spritzlingen nebst zwei Vinylketten machen den Bau des BF/UF möglich. Hier ist aber nur Spritzling G neu, die anderen beiden (A+B) kennen wir schon von den bereits vorgestellten Modellen her. Selbstverständlich gehört auch ein Stück Stahldraht zur Darstellung der Funkantenne dazu. Die Kunststoffteile sind m.E. recht gut detailliert und weisen augenscheinlich keine deplatzierten Auswerferstellen im Sichtbereich des fertigen Modells auf. Lediglich auf der Innenseiten der geöffnet darstellbaren Lukendekel würde man sie beseitigen müssen. Spritzgusstechnisch nicht vermeidbarer leichter Grat, welcher von der Trennstelle der Form herrührt, sollte sich problemlos beseitigen lassen. Mit Hilfe der zum Modell gehörenden Bauanleitung von Seite16 bis 21 und untergliedert in 39 Abschnitte sollte der Zusammenbau keine Probleme bereiten. Hier findet man dann auch die Hinweise zur Farbgestaltung mit Farben von REVELL. Der Decalbogen ist für alle Modelle gedacht und lässt die Dekoration von zwei unterschiedlichen Modellen des BF/UF zu.

Spritzling A ist dreifach vorhanden.
Spritzling A ist dreifach vorhanden.

Gleiches gilt auch für Spritzling B, der ebenfalls dreimal im Bausatz vorhanden ist.
Gleiches gilt auch für Spritzling B, der ebenfalls dreimal im Bausatz vorhanden ist.

Spritzling C ist doppelt vorhanden und kommt beim Bau des OZELOT und AFF zum Einsatz.
Spritzling C ist doppelt vorhanden und kommt beim Bau des OZELOT und AFF zum Einsatz.

Spritzling D gehört zum Modell des OZELOT.
Spritzling D gehört zum Modell des OZELOT.

Ebenso wie Spritzling E.
Ebenso wie Spritzling E.

Spritzling F gehört zum Modell des AFF.
Spritzling F gehört zum Modell des AFF.

Ebenso der Spritzling H.
Ebenso der Spritzling H.

Hier nun Spritzling G mit den Teilen für für die Fahrzeugwanne des BF/UF.
Hier nun Spritzling G mit den Teilen für für die Fahrzeugwanne des BF/UF.

Die Vinylketten als Ganzes und im Detail.
Die Vinylketten als Ganzes und im Detail.

Seite 1 der Bauanleitung  - rot umrahmt die 4 Stücken Stahldraht für die Antennen.
Seite 1 der Bauanleitung - rot umrahmt die 4 Stücken Stahldraht für die Antennen.

Der Decalbogen für alle drei Modelle.
Der Decalbogen für alle drei Modelle.

Bemalungsvarianten für den OZELOTBemalungsvarianten für den AFFBemalungsvarianten für den BF/UFDetailfoto 1 von der Verpackung Detailfoto 2 von der Verpackung Detailfoto 3 von der Verpackung Detailfoto 4 von der Verpackung
Detailfoto 5 von der Verpackung Detailfoto 6 von der Verpackung

Bemalungsvarianten für den OZELOT

Bemalungsvarianten für den OZELOT 

Darstellbare Maschinen:
  • OZELOT der LeFlaBttr. 300, Hardheim, 2009 (Heer)
  • OZELOT der Flugabwehrraketengruppe 61, Todendorf, 2013 (Luftwaffe)
  • AFF der LeFlaBttr. 300, Hardheim, 2009 (Heer)
  • AFF der Flugabwehrraketengruppe 61, Todendorf, 2013 (Luftwaffe)
  • BF/UF der LeFlaBttr. 300, Hardheim, 2009 (Heer)
  • BF/UF der Flugabwehrraketengruppe 61, Todendorf, 2013 (Luftwaffe)
Schwächen:
  • Einziger kleiner Wermutstropfen - leider fehlen in der Bauanleitung konrete Angaben/Hinweise zu den Funkantennen der Modelle.

Fazit:

Ein Bausatz der mir persönlich, besonders was seinen Umfang (3 in 1) und damit seine darstellerischen Möglichkeiten z.Bsp in einem Diorama betrifft, empfehlenswert erscheint.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 07. Juni 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Wiesel 2 LeFlaSys (Ozelot & AFF & BF/UF)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog