Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > McDonnell Douglas DC-10-30

McDonnell Douglas DC-10-30

9G-ANA, Ghana Airways

von Johannes Wipauer (1:200 Hasegawa)

McDonnell Douglas DC-10-30

Zum Vorbild

Die DC-10-30 war die Variante mit der höchsten Nutzlast, 44 t (andere Quellen nennen sogar 46 t; zum Vergleich DC-10-10 41,3 t, DC-10-40 43,3 t), wobei sich hier das Ausnützen der Zuladekapazität am geringsten auf die Reichweite auswirkte: vollbeladen flog die -30 immer noch 7.400 km statt 10.500 km, bei der -40 wurden aus 11.190 km bei maximaler Beladung nur mehr 6.485 km, bei der -10 war der Unterschied noch größer. Damit wäre begründet, warum die -30 die meistgekaufte Variante war: über 200 incl. der Frachterversionen von insgesamt 386 zivilen DC-10.

Quellen, auch für technische Daten: Wikipedia, Flugrevue.

McDonnell Douglas DC-10-30

Der Erstflug der DC-10 war am 29.8.1970, jener der -30 im Herbst 1972. Die von mir nachgebildete 9G-ANA wurde 1983 neu an Ghana Airways geliefert und von diesen bis zur Betriebseinstellung im Jahr 2004 betrieben. Das Flugzeug wurde 2005 verschrottet.

Ghana Airways war von 1958 bis 2004 die nationale Fluggesellschaft Ghanas mit Sitz in Accra. Ghana liegt in Westafrika, eingerahmt vom Atlantik, der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire), Burkina Faso und Togo. Ghana hat ca. 30 Millionen Einwohner, die auf rund 240.000 km² leben. Quelle: Wikipedia

McDonnell Douglas DC-10-30

Mein Modell

Der hier vorgestellte Bausatz sollte schon seit längerem mit diesem farbenfrohen Decalbogen ein Modell werden:

McDonnell Douglas DC-10-30

Die Airlinerbausätze von Hasegawa sind ausgesprochen angenehm und nervenschonend zu bauen: Alles passt, manches ist ein bisserl grob, aber nichts ist fummelig klein. Die Herausforderung waren hier die 25 Jahre alten Decals, die zum Splittern neigten. Das Wundermittel "Microscale Liquid decal film", vor dem Wässern auf die restlichen Teile aufgetragen, hat zwar alles stabilisiert. Aber die Decals waren dann so stabil, dass ich sehr viel Weichmacher benötigt habe um die Decals zum konturfolgenden Anschmiegen zu bringen. Sonst wäre es ja fad geworden. Die 9G-ANA von allen Seiten:

McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30McDonnell Douglas DC-10-30

McDonnell Douglas DC-10-30

 

Ich hoffe, dieser "kleine bunte Vogel" aus Afrika hat euch gefallen.

Johannes Wipauer

Publiziert am 29. November 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > McDonnell Douglas DC-10-30

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog