Du bist hier: Home > Kit-Ecke > F-RSIN > CV-990 Air France

CV-990 Air France

(F-RSIN - Nr. FRP4019)

F-RSIN - CV-990 Air France

Produktinfo:

Hersteller:F-RSIN
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:FRP4019 - CV-990 Air France
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 26 €
Inhalt:
  • 1 Gießast aus hellgrauem Kunststoff
  • 1 Decalbogen (Laserdruck)
  • 2 Decal-Ergänzungen (Siebdruck weiß)
  • 1 farbige Anleitung

Besprechung:

F-RSIN bietet nicht nur eine Reihe von Resinbausätzen eher seltener Verkehrsflugzeuge, die den Hintergrund für die Namenswahl dieses kleinen, aber feinen Herstellers spendeten, sondern seit ein paar Jahren auch Spritzgussbausätze aus dem gewohnten Polystyrene. Wenn man die sehr großen aber flachen Faltschachteln öffnet und entleert, sieht man den Grund für die Proportionen:

F-RSIN - CV-990 Air France

F-RSIN - CV-990 Air France

Alle 49 Teile inklusive Rumpfhälften auf einem Rahmen. Allerdings in Short-Run-Qualität, fast möchte ich sagen, „very short run" ;)

Wenn man die Bilder auf der Website des Herstellers mit den Bildern des von mir im Wiener Fachgeschäft erworbenen Kits vergleicht:

F-RSIN - CV-990 Air France

CV-990 Air FranceCV-990 Air FranceCV-990 Air FranceCV-990 Air FranceCV-990 Air FranceCV-990 Air France

CV-990 Air France

 

Die Fahrwerkstreben links und rechts haben unterschiedlich viel Material bekommen, aber so was ist mit gezogenen Gussästen und Teilen aus der „Grabbelkiste" gut ersetzbar. Die schlecht ausgeformten Flächenhinterkanten hingegen bedeuten Arbeit - viel Arbeit. Auch die Dicke, Lage und Art der Anspritzstege verheißt nichts Gutes. Ob man hier wirklich weniger zu tun hat als bei der Vacu-Konkurrenz von Welsh? Aber als Modellbauer will man ja was tun, sonst könnte man ja einfach Fertigmodelle sammeln, oder?

Einen Ausgleich bieten die Decals: Zwar ist die vorliegende Air France-Version nur Laserdruck, aber man hat für die so nicht herstellbaren weißen Teile eigene kleine Sheets beigelegt, die vermutlich mit Siebdruck hergestellt wurden.

F-RSIN - CV-990 Air France

F-RSIN - CV-990 Air France

F-RSIN - CV-990 Air France

Auch die zweisprachige (englisch/französisch) Bauanleitung ist von unnötigem Ballast befreit und zeigt auf einem beidseitig bedruckten A4-Blatt, wie's geht... oder wie es gehen soll. Die Rückseite bringt uns das Original näher.

F-RSIN - CV-990 Air France

Was ich hier vermisse, sind Angaben zum tatsächlichen Vorbild dieses Modelles. Eine Air France-Maschine mit amerikanischer Registrierung? Hier setzt man offensichtlich voraus, dass der Käufer einer solchen Delikatesse auch neugierig genug ist, um dem nachzugehen. Aber für diese Leute hätte man sich den geschichtlichen Abriss zur CV-990 ganz sparen können. Nun, des Rätsels Lösung: Air France hatte 1967 die N5605 von Modern Air Transport geleast, vermutlich zum Kennenlernen und Evaluieren. Erstbesitzer war American Airlines, zuletzt wurde das Flugzeug von „Ports of Call Denver" bis Ende der 70er Jahre betrieben, 1982 verschrottet. Aber im Verkehrshaus Luzern ist eine Swissair-Maschine erhalten. Ich hab keine Angaben zu einer anderen Air France-Convair 990 gefunden, und die Franzosen haben auch keinen der 37 gebauten „Renner der Lüfte" (990 km/h) gekauft.

Darstellbare Maschinen:

Nur die C/N 30-10-9, N5605, Air France, geleast von Modern Air Transport, 1967.

Es gibt diesen Bausatz aber auch mit Decals für American Airlines, VARIG, Garuda, APSA (Peru), Swissair; jede Ausführung ist ein eigener Bausatz. Die beiden erstgenannten haben Siebdruck-Decals, die anderen Laser-Decals.

Stärken:
  • Der derzeit einzige Spritzgussbausatz dieses Typs
  • Schöne Decals
Schwächen:
  • Alles was Short Run Kits zu bieten haben
Anwendung: So wie es auf der Schachtel steht: For the enthusiastic modeller

Fazit:

Die richtige Wahl für den erfahrenen Modellbauer, der weiß, was er tut. Ich bin schon sehr neugierig auf den Zusammenbau!

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 14. May 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > F-RSIN > CV-990 Air France

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog