Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Audi R8

Audi R8

von Sebastian Spiegler (1:24 Revell)

Audi R8

Nachdem mir der R8 mit seiner ungewöhnlichen Formgebung schon immer gut gefallen hat, baute ich ihn jetzt endlich auch als Modell.

Audi R8

Der Bau begann mit dem V8-Motor, der größtenteils mit Alclad-Metalizer Farbtönen per Airbrush lackiert wurde. Die schwarzen Verkleidungen wurden abgeklebt und mit Revell-Acrylfarben geairbrusht. Für die Audi-Ringe kratzte ich einfach die Acrylfarbe von der erhabenen Struktur ab.

Audi R8

Weiter ging es mit dem Innenraum, den ich komplett mit Anthrazit matt 09 airbrushte. Ich gab mir für die Detailbemalung viel Mühe und ergänzte sogar Gurtschlösser aus Plastiksheet. Leider sieht man jetzt nicht mehr viel davon.

Audi R8

Die Außenhaut wurde mit Revell Sprühgrundierung vorlackiert, per Zahnpasta poliert (diese enthält feine Partikel, die wie sehr feines Schleifpapier wirken) und mit Alclad polished Aluminium lackiert.

Audi R8

Es folgten die Decals für die Modellbezeichnung und Audi-Ringe, die mit Decal Soft von Revell an die Struktur angepasst wurden. Eine Klarlackschicht wurde nicht verwendet, was ich im Nachhinein bereue, weil die Farboberfläche doch recht empfindlich ist.

Audi R8

Es war eine recht fummelige Angelegenheit, die Scheinwerfer korrekt in die Karosserie zu integrieren, um eine Trockenpassung vor dem Zusammenbau kommt man hier nicht herum.

Revell empfiehlt außerdem, die LEDs der Scheinwerfer in Weiß matt 05 zu lackieren, was allerdings wirken würde wie das angeschaltete Tagfahrlicht. Falls das Modell im parkenden Zustand gebaut wird, empfiehlt es sich, diese einfach farblos zu lassen.

Audi R8

Als Gimmick ist die Heckklappe beweglich gelagert, sodass sie je nach Belieben offen oder geschlossen dargestellt werden kann.

Audi R8

Werkseitig sind die Felgen chrombedampft, was aber so nicht der Realität entspricht. Ich lackierte sie einfach mit Alclad white Aluminium über.

Audi R8

Die Hochzeit zwischen Karosserie und Chassis war ebenfalls eine Herausforderung, aber mit ein bisschen Spielen gelingt auch dieser Schritt ohne Beschädigungen.

Audi R8

Alles in allem ein sehr schöner Bausatz dieses außergewöhnlichen Sportwagens, der trotz (oder Dank) so mancher Herausforderung sehr viel Freude beim Bauen bereitet.

Sebastian Spiegler

Publiziert am 05. Januar 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Audi R8

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog