Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > PT-91A "Twardy"

PT-91A "Twardy"

Polnische Landstreitkräfte

von Manuel Leyva (1:72 verschiedene Hersteller)

PT-91A "Twardy"

Zum Original

Der PT-91A „Twardy“ (poln. „Der Harte”) ist die polnische Weiterentwicklung des sowjetischen T-72M1.

Ziel der Entwicklung des PT-91 war die Beseitigung der gröbsten Mängel des T-72. Um die Kosten niedrig zu halten wurde nicht allzu stark in die Ursprungskonstruktion eingegriffen.

Die Umrüstung vom T-72M1 auf den PT-91A sah folgende Veränderungen vor:

  • Einbau der polnischen, digitalen Feuerleitanlage DRAWA,
  • Installation des Laserwarnsystem OBRA,
  • Einbau einer israelischen Wärmebildkamera,
  • Anbringung der Reaktivpanzerung ERAWA und
  • Einbau der Feuerlöschanlage von Kidde-Deugra.

 

Die Exportversion für Malaysia trägt die Bezeichnung PT-91M und unterscheidet sich unter anderem in der Feuerleitanlage, der Kanone, einer Klimaanlage sowie im Motor. Des Weiteren gibt es auf Basis des PT-91 noch eine Flugabwehr-, eine Brückenlege- sowie Bergeversion. Außerdem gibt es, wie mit dem Leopard 2A7, eine Version für den urbanen Kampf. Diese Version trägt die Bezeichnung PT-72U.

PT-91A "Twardy"

Zum Modell

Als Basis diente der T-72M1 Bausatz aus dem Hause Revell sowie das Resinumrüstset von Modell Trans. Zu dem Revell-Bausatz braucht man aufgrund der hervorragenden Qualität nichts mehr sagen. Auch das Modell Trans Set ließ sich sehr einfach verarbeiten, was wiederum an der ebenfalls sehr guten Qualität lag.

Einzig die Montageanleitung hätte detaillierter sein können. Deshalb war das Studieren von entsprechendem Fotomaterial unumgänglich.

Ergänzt habe ich das Modell lediglich um Haltebügel an den Nebelwerfern, einer Antenne sowie einem Schwellbrett am Wannenbug. Die Haltebügel und die Antenne wurden aus Draht und das Schwellbrett aus Plasteresten hergestellt.

Ich habe mich bewusst für diese Bemalung entschieden, da mir die Tarnung aus den mittleren 90er Jahren schlichtweg nicht gefiel. Auch die typische Nato-Bemalung fand ich in Anbetracht der häufigen Verbreitung zu langweilig. Daher dieses „frische“ Tarnschema einer unbekannten polnischen Panzereinheit (siehe hier).

Bemalt habe ich das Modell anschließend mit folgenden Farben:

  • Humbrol 80 Grasgrün,
  • Humbrol 62 Lederbraun und
  • Revell 08 Schwarz.
Zuletzt wurde noch mit Acrylfarben trockengemalt und gewaschen.

PT-91A "Twardy"

Weitere Bilder

PT-91A "Twardy"PT-91A "Twardy"PT-91A "Twardy"PT-91A "Twardy"PT-91A "Twardy"

PT-91A "Twardy"

 

Manuel Leyva

Publiziert am 24. November 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > PT-91A "Twardy"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog