Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72M1

T-72M1

von Steffen Tittmann (1:35 Tamiya)

T-72M1

Es handelt sich um den Tamiya 1:35 T-72M1 der 9. NVA Panzerdivision "Heinz Hoffmann" aus Eggesin.

Der Gesamtbestand an T-72 in der NVA belief sich auf 552 Kampfpanzer (135 kamen aus der UdSSR, 260 aus der CSSR und 157 aus Polen.

In die NVA eingeführt wurde der T-72 (aller Versionen) in den Jahren 1978-89. Der T-72M1 war die letzte in die DDR/NVA eingeführte Version.

Gegenüber dem T-72M erhielt der M1 eine neue Turmform mit an den Seiten eingelassenen "Taschen" zur Aufnahme von Keramikkacheln als Zusatzpanzerung.

Die T-72 der NVA wurden nach der Wiedervereinigung verschrottet bzw. 90 Stück an Finnland verkauft.

T-72M1

Zum Bausatz ist zusagen, dass er sich, wie bei Tamiya üblich, von selbst baut. Das einzige, was ich änderte, waren die Ketten. Da kamen die von Friulmodel ATL-11 zum Einsatz.

T-72M1

Das Kanonenrohr wurde durch ein gedrehtes von RB Models ersetzt und der KMT-6 Mienenpflug stammt aus dem Hause Trumpeter. Meiner wurde an Hand eines Bildes mit KMT-6 Minenpflug während einer Geländefahrt nachgebaut.

Lackiert wurde der T-72M1 mit Vallejo 71017 Russian Green und gealtert wurde er mit Pigmenten von Mig.

T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1

T-72M1

 

Steffen Tittmann

Publiziert am 08. März 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72M1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog