Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72B

T-72B

von Herbert Engelhard (1:35 Revell)

T-72B

Der T-72 in seinen verschiedenen Ausführungen ist sicher eines der bekanntesten Panzerfahrzeuge des ehem. Warschauer Paktes und der mit sowjetischem Material versorgten Staaten.

Revell hat den ursprünglich von Zvezda entwickelten Bausatz wieder auf den Markt gebracht. Der Panzer kann mit der explosiven reaktiven Panzerung EDZ (elementy dinamcheskoi zashchity) gebaut werden, aber theoretisch auch ohne oder auch als T-72 A. Die in der Bauanleitung beschriebenen vier möglichen Varianten sind alle T-72 B mit EDZ. 

Das Modell wurde komplett OOB gebaut. Die Passung war sehr gut, Spachteln und Schleifen waren nicht nötig. Die Ketten liegen als Segmente und Einzelglieder bei, eine Figur ist auch vorhanden.

Bei der Farbgebung habe ich mich für das auf dem Karton dargestellte Tarnschema entschieden. Einfarbig wollte ich dieses Modell nicht gestalten. Lackiert habe ich das Fahrzeug dann mit Tamiya XF-58 Olive Green und Vallejo Sand Yellow und Black. Nach dem Aufbringen der beiden einzigen Decals wurden diese noch mit Weichmacher behandelt, damit sie sich anlegen. Danach folgte das Washing mit MIG Dark Wash. Ich habe dann noch aus MIG-Pigmenten und Acrylresin eine Mischung angerührt und vorne und hinten sowie auf den Ketten aufgebracht, um etwas mehr Verschmutzung darzustellen. Mit verschiedenen Erdtönen wurde diese dann farblich angepasst. Eine Versiegelung mit Revell-Mattlack beendete die Farbarbeiten. 

Insgesamt gesehen ist dies sicher ein sehr interessanter Bausatz, der auch für Anfänger geeignet ist, und ein wie ich meine tolles Ergebnis bringt.

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

T-72B

Herbert Engelhard

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog