Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72M1

T-72M1

Nationale Volksarmee

von Manuel Leyva (1:72 Revell)

T-72M1

Zum Original:

Der T-72 ist ein sowjetischer Kampfpanzer, der ab 1972 von der Firma Ural-wagonsawod gebaut und von der Sowjetarmee in Dienst gestellt wurde. Die Produktion erfolgte in der Sowjetunion; in der VR Polen, in der CSSR, in Jugoslawien und in Indien wurde der Panzer in Lizenz gefertigt. Den in der CSSR und VR Polen gefertigten T-72 misst man ebenso wie den älteren T-62 und T-55 wesentlich höhere Qualität zu als den sowjetischen Originalen. Insgesamt wurden rund 30.000 Stück hergestellt, von denen Russland noch rund 7.400 unterhält. Zu seiner Bewaffnung zählen eine 125mm Glattrohrkanone; ein 7,62mm Koaxial MG und ein 12,7mm FlaMG. Der Fahrbereich beträgt 500 km. Weiterhin erreicht der T-72 eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 70 km/h.

Der T-72M1 unterschied sich von seinen Vorgängern durch eine neue Turmform, die es ermöglichte zusätzliche Panzerung (Keramikkacheln) anzubringen. Weiterhin erhielt der Wannenbug eine zusätzliche 16mm-Panzerplatte. Weiterhin wurde das Laufwerk verbessert.

Der Nationalen Volksarmee wurde der T-72M1 ab 1987 zugeführt und stellte somit den modernsten Kampfpanzer in den dortigen Panzereinheiten dar. 

Der T-72 wurde komplett aus dem Kasten gebaut. Die Qualität war, wie immer, hervorragend, sodass Nachbearbeitungen fast überflüssig waren. Bemalt wurde der T-72 standardmäßig mit Humbrol 117. Die Figuren sind von Preiser.

T-72M1

Weitere Bilder

T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1T-72M1

T-72M1

 

Manuel Leyva

Publiziert am 28. August 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > T-72M1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog