Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Spitfire Mk. I cockpit

Spitfire Mk. I cockpit

(Eduard - Nr. 648219)

Eduard - Spitfire Mk. I cockpit

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:648219 - Spitfire Mk. I cockpit
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Juni 2015
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 32 verschiedene Resingussteile
  • 1 farbig bedruckte Ätzteilplatine
  • 1 Acetatfilm
Empfohlener Bausatz:Airfix A05126

Besprechung:

Der 2014 erschienene Bausatz der Spitfire Mk. I von Airfix besitzt bereits ein recht gut detailliertes Cockpit. Für alle, die statt dessen das Maximum des Möglichen haben wollen, hat Eduard dieses Brassin-Set produziert. Es sollte eigentlich eher Resin als Brassin heißen, denn die Ätzteile spielen hier nicht die Hauptrolle.

Hauptinhalt des Sets sind einige dutzend allerfeinste Resinteile, aus denen zusammen mit der farbig bedruckten Ätzteilplatine das gesamte Cockpit neu erbaut wird. Aufgrund der Konstruktion des Airfix-Bausatzes wird nur wenig Korrekturarbeit an den verbleibenden Kunststoffteilen nötig, das hochdetaillierte Cockpit ersetzt die Baugruppe aus dem Bausatz.

Die Ätzteile liegen in bekannter Qualität teils farbig bedruckt vor. Die Instrumententafel lässt sich einerseits mehrschichtig aus Ätzteilen aufbauen, es liegt aber auch ein Resinteil bei, auf das Instrumentendecals aufgetragen werden können.

Die Resinteile sehen ausgesprochen gut modelliert und gegossen aus, sie sind natürlich erheblich feiner und kantenschärfer als die Bausatzteile. Vom vorbildgetreuen Rumpfboden über die diversen Spanten, den Sitz und seine Aufhängung über die anderen Einbauten wie Gasflaschen ist alles da.

Die Anleitung  ist klar gegliedert und verständlich, Klarnamen der zu verwendenden Farben stehen jeweils bei den einzelnen Teilen dabei.

Die komplette Anleitung als PDF gibt es hier.

Die ÄtzteilplatineSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpit

Die Ätzteilplatine

Die Ätzteilplatine 

Weitere Bilder

Spitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpitSpitfire Mk. I cockpit

Spitfire Mk. I cockpit

 

Stärken:
  • High-End-Produkt
  • Hochfeine Detaillierung
  • Sehr umfassend
  • Gute Anleitung
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen
Anwendung:
  • Sehr anspruchsvoll

Fazit:

Wer das Allerbeste aus dem Innenleben der Airfix-Spitfire herausholen möchte und dazu buchstäblich weder Kosten noch Mühen scheut, hat hier das Set seiner Träume gefunden.

Wer geringere Ansprüche stellt, wird sich vielleicht mit fotogeätzten Sitzgurten begnügen oder das von Airfix Gebotene aufwerten, ohne es komplett zu ersetzen.

Schön, dass es heute Zurüstteile dieser Güteklasse gibt und wir die Wahl haben!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Frank Spahr - 04. August 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Spitfire Mk. I cockpit

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Spahr
Land: DE
Beiträge: 62
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
North Sea Fishing Trawler
Supermarine Spitfire MK. I

Alle 62 Beiträge von Frank Spahr anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06
Modellmarine / IG Waterline