Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

(Eduard - Nr. 53148)

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:53148 - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:ca. 24 €
Inhalt:
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:Trumpeter 05324

Besprechung:

Der vierte Ätzteilsatz...

...aus der QE 1943 Serie für den Trumpeter Bausatz in 1:350 findet auf einer Platine in den Maßen 19 x 9cm Platz.

Der Bogen präsentiert sich in einwandfreiem Zustand. Alle 64 Bauteiltypen sind fehlerfrei auf der Vorder- und Rückseite strukturgeätzt. Die rund 170 Teile sind ausschließlich zur Verfeinerung der Boote und der Schwerlastkräne gedacht.

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

Für mich gehören die Bei- und Rettungsboote des Schiffsmodells im Allgemeinen zu den wichtigsten und kritischsten Bestandteilen eines Projekts, das sich über den Durchschnitt erheben will: Ein großer Teil des "geschäftigen Gesamteindrucks an Deck" rührt von den Booten her, die - jedes für sich - ein Schiffsmodell in sich darstellen. Wer hier richtig hinlangt, hat auch im Wettbewerb die Nase oft vorn. Und Eduard hat sich nicht lumpen lassen. Neben komplett neuen Decks, Aufbauten, Duchten, Riemen, Pinnen und Ruder bekommen alle Boote passende Deckswiegen. Etwa 3/4 der Plantine finden hier ihre Verwendung. 

Jede Menge Aufmerksamkeit wird den großen Kränen mittschiffs zuteil. Die werden buchstäblich komplett durch je 21 Ätzteile ersetzt. Neben Geduld, Kleber und den vorhanden Ätzteilen benötigt man Styren-Rundstäbe in den Durchmessern 1,2mm, 1,6mm und 1,8mm. ... und ein bisschen Takelgarn, aber das wird in der Bauanleitung nicht genau beschrieben. Also: Ran an die Bildquellen!

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

So langsam...

...gehen mir hier die Ideen aus, denn auch in diesem Fall ist die Bauanleitung tadellos und übersichtlich. Die erste Durchsicht hat keine Unklarheiten gezeigt.

Darstellbare Einheiten:

HMS Queen Elisabeth Klasse

Stärken:
  • gute Ideen gute baubar umgesetzt 
  • sehr gute Detailtiefe
Schwächen:

keine ersichtlichen

Anwendung:

Auch für Anfänger mit Fingerspitzengefühl geeignet

Fazit:

Jede Menge Bastelspaß! Kurzum: Sehr empfehlenswert! 

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 26. Januar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 4

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Guido Hopp
Land: DE
Beiträge: 6
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
U-Boot Typ Grundhai
Lockheed T-33A Shooting Star

Alle 6 Beiträge von Guido Hopp anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06