Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

(Eduard - Nr. 53145)

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:53145 - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:ca. 26 €
Inhalt:
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:Trumpeter 05324

Besprechung:

Man mag es nicht glauben,...

... aber es hat dann doch drei Jahre nach dem Erscheinen gedauert, bis Eduard sich der Queen Elizabeth von Trumpeter angenommen hat.

In der kleinen blauen Tüte finden wir eine knapp DinA4-große Bauanleitung und einen messingfarbenen Ätzteilbogen in den Abmessungen 6,5 x 21,5cm. Die Platine macht einen stabilen Eindruck. Man muss keine Angst haben, dass sich die Teile beim Angucken verbiegen. Das Blech rollt sich leicht zurück, was aber keine Probleme bereiten sollte.

Die Teile sind gewohnt sauber geätzt. Die Menge der Stege, die die Bauteile im Rahmen halten, ist übersichtlich, was für ein leichtes Lösen der Teile sorgt.

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

Insgesamt 39 Bauteiltypen bietet die Platine an, die zum größeren Teil mehrfach vorhanden sind.

Darunter befinden sich elf Typen von Niedergängen, darunter auch vier Fallreeps, die jeweils ihren speziellen Platz auf dem Modell finden sollen. Dazu gesellen sich 28 Reeling-Typen, die ebenfalls für vorbestimmte Segmente des Modells vorgesehen sind.

Die Niedergänge verfügen über perforierte Wagen und passende Handläufe beiderseits der faltbaren Stufen. Geätzte Faltlinien auf den Teilrückseiten unterstützen die leichte Verarbeitung.

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

Die Reeling ist ausreichend dünn, auch wenn es im Markt durchaus feinere gibt. Hier sieht man wieder, dass Eduard immer auch dem unerfahrenen Modellbauer eine faire Chance auf einen guten Bauerfolg geben will.

Leider sind die großen Relingteile 1, 2 und 11 für meinen Geschmack zu lang. Die 20, 19 und 9 cm langen Bauteile sind aufgrund der Größe recht schwer präzise zu verbeiten und unterliegen größerer Gefahr der Beschädigung beim Einbau. Ich würde mir wünschen, dass die Hersteller diese Bauteile nicht länger als 5cm herstellen würden.

Wie üblich gibt es keinerlei Reserven: Wer ein Bauteil verhaut, hat keinen Ersatz und muss sich auf die Suche in der Grabbelkiste machen. Hier kommt die Erfahrung des Modellbauers ins Spiel: Wer die Erfahrung hat, tut sich da leichter, hat aber warscheinlich auch die "tiefere" Grabbelkiste.

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

Die Bauanleitung...

...ist in der typischen Eduard-Manier mehrfarbig gedruckt und übersichtlich. Alle Bauteile werden angesprochen und die Platzierung deutlich dargestellt.

Darstellbare Einheiten:

HMS Queen Elizabeth 1943

Stärken:
  • auf leichte Verarbeitung wurde größtenteils geachtet
  • sehr gute Bauanleitung
Schwächen:

Wenn überhaupt, dann zum Teil die Länge der großen Reelingbauteile.

Anwendung:

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Fazit:

Eine sinnvolle Ergänzung zum Trumpeter Bausatz. Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 07. Januar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Guido Hopp
Land: DE
Beiträge: 6
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
U-Boot Typ Grundhai
Lockheed T-33A Shooting Star

Alle 6 Beiträge von Guido Hopp anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06