Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fw 190A-5 ProfiPACK

Fw 190A-5 ProfiPACK

(Eduard - Nr. 70116)

Eduard - Fw 190A-5 ProfiPACK

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:70116 - Fw 190A-5 ProfiPACK
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2016
Preis:UVP €
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge (A, D, G, J)
  • 1 Ätzteilplatine mit teilweise farbigen Bauteilen
  • 2 Markierungsbögen
  • 1 Maskierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Eduard - Fw 190A-5 ProfiPACK

Das Original

Die Fw 190 A-5 war die konsequente Weiterentwicklung der A-4. Die augenscheinlichsten Unterschiede waren Kühlklappen anstelle von Kühlschlitzen und eine vergrößerte und leicht versetzte Zugangsklappe für die Funkausüstung. Auch war der Rumpf an der Motorenaufhängung leicht verlängert. Auf diese Weise konnte die Maschine mit verschiedensten Rüstsätzen und Waffen oder Zusatztanks bestückt werden. Von der Fw 190 A-5 sind etwa 700 Stück gebaut worden.

Die Details

Fw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACK
Fw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACK

Fw 190A-5 ProfiPACK

 

Der Bausatz

Nach der Fw 190 A-8 und A-6 folgt von Eduard nun die A-5-Version des „Würgers". Dazu enthält der Bausatz einen weiteren Spritzling (J) bei, von dem lediglich das Bauteil 14 benötigt wird. Durch die Zuhilfenahme des „Fw 190A small parts overtrees 1/72", Art.Nr. 70110X, bekäme der findige Modellbauer auf preiswerte Weise die fehlenden Bauteile für einen zweiten, kompletten, Bausatz. Doch leider ist die Art.Nr. 70110X inzwischen ausverkauft. Ein Blick in die Bauanleitung zeigt, das recht viele Bauteile nicht benötigt werden. Hier freut sich Ersatzteilkiste für zukünftige Projekte.

Da die A-8 und A-6 von Eduard hier bereits ausführlich vorgestellt wurden, gibt es zu den Bauteilen der A-5 fast nichts neues zu sagen. Das Bauteil 14 von Spritzling J unterscheidet sich von Bauteil 14 von Spritzling G lediglich darin, das die ausgebeulten Abdeckbleche der MG 151/20 der Tragflächenbewaffnung fehlen, mit denen die A-5 noch nicht ausgerüstet war.

Die ProfiPACK-Version enthält zusätzlich wieder eine Ätzteilplatine mit teilweise vorlackierten Bauteilen, einen Markierungsbogen für die Wartungshinweise und einen Markierungsbogen für fünf Einsatzmaschinen. Hier sind sicherlich die Maschine von Hermann Graf und das schwarz-weiße Schachbrettmuster der Maschine von Bernhard Kunze die auffälligsten Lackierungsmöglichkeiten. Die Farbangaben sind nach Produkten von Gunze oder nach den RLM-Farbtafeln angegeben. Die bereits von den anderen ProfiPACK-Versionen bekannten Zeichnungen der Bauanleitung runden den Kartoninhalt ab.

Eduard wäre nicht Eduard, wenn es nicht auch schon passende Ätzteilsätze für das hauseigene Modell geben würde. Deswegen sollen an dieser hier nur die Art.Nr. 72619 Fw 190A-5 landing flaps und 72620 Fw 190A-5 vorgestellt werden.

Bisher verfügbare Ätzteile von Eduard für die Fw 190 A-5

Fw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACKFw 190A-5 ProfiPACK

Fw 190A-5 ProfiPACK

 

Darstellbare Maschinen:
  • Fw 190 A-5, W.Nr. 2594, Maj. Hermann Graf, JGr Ost, Bordeaux, Frankreich, Frühjahr 1943
  • Fw 190 A-5, Hptm. Walter Nowotny, I./JG 54, Orel, Herbst 1943
  • Fw 190 A-5, W.Nr. 410055, Uffz. Bernhard Kunze, 2./JG 1, Niederland, Oktober 1943
  • Fw 190 A-5, W.Nr. 7328, Hptm. Dietrich Wickop, II./JG 1, Woensdrecht, Niederlande, Mai 1943
  • Fw 190 A-5, Hptm. Egon Mayer, III./JG 2, Frankreich, Frühjahr 1943
Stärken:

Sehr detailreiches Modell

Sehr originalgetreue Umsetzung als Bausatz 

Schwächen:

Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen 

Anwendung:

Komplexer Bausatz, daher nur bedingt für Modellbaueinsteiger zu empfehlen

 

Fazit:

Sehr empfehlenswert! 

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 09. August 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fw 190A-5 ProfiPACK

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz