Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Grünherz

Grünherz

(Eduard - Nr. 2122)

Eduard - Grünherz

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:2122 - Grünherz
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:31,83 €
Inhalt:
  • 8 Spritzlinge
  • 3 Markierungsbögen
  • 2 Ätzteilplatinen mit teilweise vorlackierten Bauteilen
  • 1 Maskierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

„Grünherz-Geschwader" war der Name des Jagdgeschwaders 54, das bei der deutschen Luftwaffe von Anfang bis kurz vor Endes des 2. Weltkrieges im Einsatz war. Es war mit den verschiedenen Versionen von Bf 109 und später auch Fw 190-Jagdflugzeugen ausgerüstet. Es wurde im Westfeldzug, in der Luftschlacht um England, im Balkanfeldzug und an der Ostfront eingesetzt. Nach dem letzten, offiziellen, Lagebericht vom 31. Dezember 1944 erzielte das JG 54 bis zu diesem Datum 9.141 Abschüsse. Davon alleine 8.502 an der Ostfront. Bis Kriegsende dürften die Zahlen noch höher gewesen sein. Der bekanntester Pilot des „Grünherz-Geschwaders" dürfte Walter Nowotny gewesen sein, dessen höchste Auszeichnung das Ritterkreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten war, welches ihm als 8. Soldat der deutschen Wehrmacht verliehen wurde.

Die Spritzlinge

GrünherzGrünherzGrünherzGrünherzGrünherz

Grünherz

 

Eduard schnürt gerne bereits veröffentliche Bausätze durch Kombination von Spritzlingen oder neuen Markierungsversionen zu neuen Paketen zusammen. Diese sind dann in der Auflage limitiert und stehen unter einem Thema. Hier handelt sich um einen Dual Combo-Bausatz der Fw 190 A-5/A-8, die beim „Grünherz-Geschwader" eingesetzt waren. Wobei jeweils zwei verschiedene Arten von Tragflächen enthalten sind. Das bedeutet, dass man schon ein wenig aufpassen muss, um die jeweils richtigen Teile zu verbauen.

Da die Versionen A-5 und A-8 hier bereits mehrfach besprochen worden sind, braucht an dieser Stelle nicht noch einmal darauf eingegangen werden. Der attraktiv gestaltete Karton enthält die Spritzlinge A, C (A-8), D, G (A-5), H (A-8), und J (A-5). Dazu zwei Ätzteilplatinen, einen Maskierungsbogen für zwei Maschinen, einen Markierugsbogen und zwei Markierungsbögen für Wartungshinweise.

Die Bauanleitung besteht aus 20 Seiten. Die Seiten 3 bis 7 sind für den Bau der Fw 190 A-5 vorgesehen und die Seiten 8 bis 12 für die Fw 190 A-8. Die Zeichnungen sind leicht verständlich aufgebaut. Teile, die man nicht verwenden möchte, sollte man im Vorfeld bereits entfernen. So behält man später den Überblick. Auf Seite 13 bis 18 sind die sechs möglichen Dekorationsmöglichkeiten mit farbigen Vierseiten-Zeichnungen enthalten. Die Seiten 19 und 20 sind für die Platzierung der Wartungshinweise vorgesehen.

GrünherzGrünherzGrünherzGrünherz

Grünherz

 

GrünherzGrünherzGrünherzGrünherzGrünherzGrünherzGrünherz
Grünherz

Grünherz

 

Darstellbare Maschinen:

A: Fw 190 A-5, Pilot Lt. E. Lang, 5./JG 54, Sowjetunion, Sommer 1943

B: Fw 190 A-5, 4./JG 54, Immola, Finnland, Sommer 1944

C: Fw 190 A-5, I./JG 54, Orel, Sowjetunion, Sommer 1943

D: Fw 190 A-8, 14./JG 54, Mörtitz, Deutschland, November 1944

E: Fw 190 A-8, Pilot Uffz. J. Händel, IV./JG 54, Nasielsk, Polen, August/September 1944

F: Fw 190 A-8, 9./JG 54, Villacoublay, Frankreich, Sommer 1944

Stärken:
  • Vermutlich bester Bausatz einer Fw 190 in diesem Maßstab
  • Attraktive Markierungsoptionen
Schwächen:
  • Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen
Anwendung: Komplexer Bausatz, daher bedingt für Modellbaueinsteiger zu empfehlen.

Fazit:

Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Referenzen:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 14. Juni 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Grünherz

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz