Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels

Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels

(Eduard - Nr. 64316, 648321)

Eduard - Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:64316, 648321 - Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Mai 2017
Preis:ca. 4,50 €
Inhalt:
  • Jeweils zwei Resinteile
  • Anleitung
  • Blisterverpackung
Empfohlener Bausatz:Kawasaki Ki-61 Hien von Tamiya

Besprechung:

Bekannte Blisterverpackung von Eduard
Bekannte Blisterverpackung von Eduard

648 316 Ki-61-Id exhaust stacks

Für den Kawasaki Ha-40 V-12-Motor der Ki-61 Hien von Tamiya bietet Eduard mit der BRASSIN-Reihe ein paar tolle Auspuffstutzen zur weiteren Detaillierung an. Das Set enthält zwei Reihen Auspuffstutzen aus Resin, die von allerbester Qualität sind und blasenfrei gegossen wurden. Die beiliegende bekannte Bauanleitung lässt soweit keine Fragen zur Verwendung offen. Als kleine Randbemerkung wird noch eine Farbe zur Bemalung aus dem Farbsortiment von Gunze empfohlen. 

Inhalt: Resin und AnleitungBeide Auspuffstutzenreihen aus ResinSchön detaillierte Öffnungen der AuspuffstutzenNoch mal etwas näherAnleitung von EduardLäst eigentliche keine Fragen offen.

Inhalt: Resin und Anleitung

Inhalt: Resin und Anleitung 

648 321 Ki-61-Id gun barrels

Eduard - Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels

Das vorliegende Set aus der BRASSIN-Reihe von Eduard enthält zwei aus Resin gegossene MG-Läufe für die 20-mm-Bordkanonen im Rumpf der Kawasaki Ki-61 Hien von Tamiya. Über die Qualität des Resinguss, darf man sagen, ist dieser gelungen. Im folgenden Makrobild der beiden Läufe kann man die feinen gegossenen Strukturen gut erkennen, mit dem bloßem Auge wird es da schon schwieriger. Die Anwendung ist recht einfach, die Resin Läufe werden eins zu eins gegen die Bauteile getauscht. Einzige Herausforderung hierbei ist das Entfernen der Angüsse an der MG-Mündung und das Aufbohren der Mündung mit einem 4 mm Bohrer. Hier braucht es ein gutes Auge oder ein paar kleine Hilfsmittel und eine ruhige Hand.

Makroaufnahme der MG-Läufe, schöne Details sind zu sehen.
Makroaufnahme der MG-Läufe, schöne Details sind zu sehen.

Die Angüsse müssen entfernt und die Mündungen aufgebohrt werden.
Die Angüsse müssen entfernt und die Mündungen aufgebohrt werden.

Der Klassiker von Eduard, die Bauanleitung
Der Klassiker von Eduard, die Bauanleitung

Schneiden und Bohren wird gefordert.
Schneiden und Bohren wird gefordert.

Stärken: Tolle Detaillierung der Auspuffstutzen und der Kanonenläufe
Anwendung: Einfach

Fazit:

Zwei sehr empfehlenswerte Detailsets von Eduard zur Aufwertung der Kawasaki Ki-61 von Tamiya.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Die Sets auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörigen Anleitungen erreicht ihr über folgende Links:

 

Diese Besprechung stammt von Norman Gruß - 19. August 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Ki-61-Id exhaust stacks & Ki-61-Id gun barrels

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Norman Gruß
Land: DE
Beiträge: 7
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 G-10
MiG-21MF Fishbed-J

Alle 7 Beiträge von Norman Gruß anschauen.

Mitglied bei:
Modellbaustammtisch Hamburg