Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > US Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

(Takom - Nr. 2087)

Takom - US Medium Tank M3 Lee Late

Produktinfo:

Hersteller:Takom
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:2087 - US Medium Tank M3 Lee Late
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Dezember 2017
Preis:ca. 43 €
Inhalt:
  • 9 Gießrahmen in hellgrauem Kunststoff
  • 1 Unterwanne in hellgrauem Kunststoff
  • 1 Turm in hellgrauem Kunststoff
  • 1 Rahmen mit Klarsichtteilen
  • 1 Platine mit Ätzteilen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung in Schwarz-Weiß mit farbiger Bemalungsanleitung

Besprechung:

Takom - US Medium Tank M3 Lee Late

Nachdem ja nun bereits zwei Varianten des M3 bei Takom erschienen sind ist nun eine dritte Ausführung erhältlich. Es handelt sich um ein Fahrzeug aus der späten Serie, die einige Veränderungen gegenüber der frühen Version aufweist. So ist zum Beispiel die markante Luke an der Seite des Turmes verschwunden und es gibt lediglich nur noch einen Sehschlitz ("Pistol Port") auf der rechten Seite. Anstelle der seitlichen Luke wurde eine im Wannenboden installiert, durch die die Besatzung im Notfall das Fahrzeug verlassen konnte.

Weil der Platz im Inneren des M3 sehr knapp bemessen war hat man im späteren Verlauf der Produktion außen am Fahrzeug zwei Staukästen untergebracht. Auf eines der beiden fest verbauten MGs wurde verzichtet, und um noch mehr Platz zu schaffen wurden die Aufgaben des Funkers auf den Fahrer übertragen. Am Laufwerk gab es ebenfalls geringfügige Änderungen und es ähnelte schon sehr stark dem des M4 Sherman, der ja sozusagen das Nachfolgemodell des M3 darstellte. So erhielten die Radträger der Laufrollen eine horizontale Verstärkungsrippe und die Laufrollen selbst haben in den späteren Ausführungen keine offenen Speichen mehr, da diese sich zu oft mit Schlamm und Dreck zugesetzt hatten.   

Takom - US Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

 

In der Summe sind es also schon einige Stellen, wo sich frühe und späte Ausführung des M3 unterscheiden, dementsprechend umfangreich sind auch die Änderungen am Bausatz. Es reichte wohl offensichtlich nicht, nur ein paar neue Teile beizulegen, denn schaut man sich die Teileübersicht an, kann man erkennen, dass nur wenige Teile bei beiden Bausätzen identisch sind. Lediglich der Rahmen für die Kette, die Unterwanne sowie die Teile für das Wannendach blieben unverändert, die fünf übrigen Rahmen sind neu oder stark modifiziert worden. Man kann es auch an der Bauanleitung erkennen, es gibt nur wenige übereinstimmende Baustufen.

Was die Detaillierung und den grundsätzlichen Aufbau angeht bleibt alles beim Alten, so wie wir es euch in den beiden anderen Bausatzbesprechungen vorgestellt hatten. Die typischen "Kesselnieten" am Fahrzeug sind sehr überzeugend wiedergegeben. Die beim Original als Gussteile gefertigten Teile sind mit einer feinen Struktur versehen, außerdem sind die Fertigungsnummern erhaben geprägt, sehr schön gemacht Takom! Die Laufrollen und deren Aufhängungen können beweglich angebaut werden, was aber wegen der Segmentkette eigentlich keinen Sinn macht (vielleicht ein Zugeständniss an die Zubehörindustrie ;) Ebenfalls beweglich und weitaus sinnvoller bleiben am fertigen Modell die 75mm Kanone in der Kasematte sowie der übereinanderliegenden Drehtürme mit der 37er und dem MG. Alle Läufe sind natürlich einteilig ausgeführt, so gefällt uns das.

Takom - US Medium Tank M3 Lee Late

Die beiden neu hinzugekommenen Staukästen sowie der überwiegende Teil der Luken können nur geschlossen angebaut werden. Die Segmentkette weist einige erhabene Auswerferpins auf, die man aber schnell beseitigt hat. Für die Montage des obenliegenden Teils der Kette liegt eine kleine Lehre bei, um die korrekte Steigung vor dem Treibrad hinzubekommen. Die angegossenen Muttern an den Rahmen mit den Laufwerksteilen werden offensichtlich nicht mehr benötigt. Zwar sind diese auf dem Deckelbild an den Schwingarmen der Laufrollen noch zu erkennen, jedoch findet man in der Bauanleitung keinen Hinweis mehr darauf. Schaut man sich Bilder des Originals an, so sind sie auch dort nicht mehr zu sehen. Am Fahrzeugheck gibt es auch einige kleinere Änderungen im Bereich der Luftfilter und der Abgasrohre.

Alles in Allem eine weitere sehr gut gemachte Ausführung des M3. Die nächste ist ebenfalls schon in Planung bzw. im Handel, nämlich der M31 Bergepanzer.

Takom - US Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late
US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

 

Die für meinen Geschmack etwas zu klein geratene Bauanleitung im DIN A5 Querformat führt in 17 einzelnen Schritten zum fertigen Modell. Die Skizzen sind gerenderte CAD Zeichnungen mit voller Detaillierung. Die Druckqualität ist sehr gut, so dass man sich ggf. das Heft einscannen und vergrößert am Tablet oder Bildschirm anschauen kann. Der QR-Code auf der Rückseite führt zur Facebook-Seite von Takom. Die Bemalungsanleitung für die vier möglichen Fahrzeuge ist auf den letzten beiden Blättern untergebracht. Der Abbildungsmaßstab dürfte irgendwo zwischen 1:85 und 1:100 liegen. Für den Preis des Bausatzes hätte hier definitv mehr drin sein müssen, z.B. ein extra DIN A4 Blatt, wie das andere Hersteller beilegen.

Nun denn, alle M3 sind olivgrün über Alles, die Anzahl der Decals hält sich in Grenzen - es wird also schon irgendwie gehen :) Hinweise für die Detailbemalung habe ich keine gefunden. Die Farbangaben in der Bemalungsanleitung beziehen sich wie üblich bei Takom ausschließlich auf die Palette von Ammo MIG. Der Decalbogen enthält wie bereits erwähnt Markierungen für vier Fahrzeuge, drei US-Panzer in Olivgrün und ein nicht näher definiertes deutsches Beutefahrzeug mit einer verwaschenen Wintertarnung. Die amerikanischen Fahrzeuge gehören alle zur 1st Armoured Division zum Zeitpunkt, als die Einheit im britischen Perham Downs auf Übung war, also Dezember 1942. Die Decals selbst sind sehr sauber und akkurat gedruckt aber mit einem etwas dickeren Trägerfilm als gewohnt.

US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late
US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

 

US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late
US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

 

US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late
US Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee LateUS Medium Tank M3 Lee Late

US Medium Tank M3 Lee Late

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Drei US Fahrzeuge der 1st Armoured Division in Perham Downs, England im Dezember 1942, W-3.010.637, W-3.028.835 und W-3.028.994
  • Ein deutsches Beutefahrzeug unbekannter Einheit und Datum

Fazit:

Mit dem M3 late setzt Takom seine Reihe mit gleichbleibend hoher Qualität fort. Der Bausatz überzeugt durch eine sehr gute Detaillierung und korrekt umgesetzte Änderungen gegenüber der frühen Ausführung. Der Preis liegt etwas höher als üblich aber er ist durchaus gerechtfertigt. Auf eventuelles Zubehör kann man hier getrost verzichten. 

Weitere Infos:

Anmerkungen: Der Import für Deutschland erfolgt über Modellbau König.

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 26. Februar 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > US Medium Tank M3 Lee Late

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 32
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Mitsubishi Galant GTO 2000GSR
Mazda 767B

Alle 32 Beiträge von Frank Richter anschauen.