Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > A-7H Corsair II

A-7H Corsair II

(HobbyBoss - Nr. 87206)

HobbyBoss - A-7H Corsair II

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:87206 - A-7H Corsair II
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Juni 2008
Preis:ca. 19 EUR
Inhalt:
  • 6 graue Spritzlinge mit 145 Teilen
  • 1 klarer Spritzling mit 6 Teilen
  • 1 Abziehbilderbogen + ein weiterer kleiner für die Beschriftung der Mk82 Bomben
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Lackierungs- und Markierungsanleitung für zwei Varianten

Besprechung:

Das Peace Xenia IV Programm macht's möglich, dass auch bald die letzte Bastion der A-7 Corsair II - Ära in Europa Geschichte ist! Und das noch in diesem Jahr (2009), ab Mai um genau zu sein. Alle A-7E/H, außer drei sonderlackierten Maschinen und einigen TA-7H/C, werden somit nach und nach ausgemustert und die zwei noch verbleibenden Staffeln in Griechenland, die 335 Tiger und 336 Olympos, werden mit den neusten F-16 Varianten, F-16 C/D Block 52+ Advanced ausgestattet.

Eine Maschine mit Sonderlackierung, die auf internationaler Bühne für Furore gesorgt hat, ist von Hobby Boss gegen Mitte des Vorjahres erschienen. Der Name der A-7H lautet „Tiger", so wie die Staffel. Den ersten Auftritt hatte der Tiger schon bei der Arhangelos Airschow 2005 in Tanagra. Ab dann gab's auch kein Halten mehr, drei Preise hat sich der Tiger unter den Nagel gerissen, den letzten 2008 in Riat.

HobbyBoss - A-7H Corsair II

Der Bausatz von Hobby Boss ist absolut identisch mit der A-7E #87204 und somit von hervorragender Qualität. Hierzu gibt es natürlich auf MV eine eigene Besprechung. Interessant bei dieser neuen Variante ist ein Blick auf die Abziehbilder und die zweite Gestaltungsvariante mit dem typischen Vietnam-Tarnschema.

Soweit ich es beurteilen kann, macht der Bogen für den Tiger einen sehr guten Eindruck. Der Trägerfilm ist kaum sichtbar und absolut sauber gedruckt! Leider schimmert er für meinen Geschmack etwas zu sehr seidenmatt, ist aber noch akzeptabel. Das was etwas mehr Kopfzerbrechen bereitet, ist die Farbgebung der Hoheitszeichnen, die sollten normalerweise einen Tick dunkler sein! Denn je nach Muster und Zeitperiode haben sie sich geändert. Gänzlich fehlen leider auf dem Bogen die zahlreichen Wartungsangaben, die die Maschine braucht. Somit wird nur das Nötigste geliefert, wie Warnhinweise und Gefahrenbereiche. Schön hingegen, dass ein kleiner Extra-Bogen für die Beschriftungen der Mehrzweckbomben MK82 beigefügt ist.

HobbyBoss - A-7H Corsair II

Beide A-7H gehören zum Kampfgeschwader 116, Staffel 335 Tiger. Der Fliegerhorst von 335/336 ist in Araxos in der Nähe von Patras, Peleponnes, beheimatet.

HobbyBoss - A-7H Corsair II

Stärken:
  • Ein sehr guter Bausatz
  • Schöner Abziehbilderbogen
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen

Fazit:

Ein sehr guter Bausatz und ein guter Decalbogen! Und das ist das Problem! Warum? Ganz einfach... Zwar ist der Tiger hier der Superstar, aber durch seine großflächigen Abziehbilder werden so manche gut gemachten Gravuren und Nietenreihen vom Modell abgedeckt! Schaut man sich jedoch Originalbilder von der zweiten Variante an, mit dem Vietnam-Tarnschema, so wird manches Bastler-Herz höher schlagen, denn die Maschinen animieren durch starke Verwitterungsspuren, was sie somit zu wahren Veteranen macht. Nun hat man die Qual der Wahl...

Wahrscheinlich werde ich eine weitere A-7E/H hinzuziehen, die nicht so hoch detailliert ist! Ob sich der Tiger dann dort übers Fell ziehen lässt bleibt offen.

Diese Besprechung stammt von Georgios Efthymiadis - 18. Januar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > A-7H Corsair II

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Georgios Efthymiadis
Land: DE
Beiträge: 46
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
Vought A-7E Corsair II
Northrop F-5B Freedom Fighter

Alle 46 Beiträge von Georgios Efthymiadis anschauen.