Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eastern Express > MiG-21-93

MiG-21-93

(Eastern Express - Nr. 72117)

Eastern Express - MiG-21-93

Produktinfo:

Hersteller:Eastern Express
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:72117 - MiG-21-93
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 11 €
Inhalt:
  • fünf graue Spritzrahmen mit 89 Bauteilen
  • vier Klarsichtteile
  • Decalbogen
  • Bauanleitung
  • Besprechung:

    Zum Original

    Zur ILA´94 hatte sie ihre Premiere, die MiG-21-93. Auf Kundenwunsch entstand sie im Ergebnis der Modernisierung einer MiG-21bis. Bei 18 000 produzierten MiG-21 in den unterschiedlichste Modifikationen ein folgerichtiges Kampfwertsteigerungprogram. Da noch viele MiG-21 in einigen Ländern im Einsatz stehen, war dies ein Angebot, welches aber aus heutiger Sicht nicht so richtig angenommen wurde. So sind zelleseitig zwar Änderungen gleich sichtbar, aber die „Innereien“ haben bei diesem Programm am meisten profitiert. Auf der Grundlage des RLPK-29 entstand ein neues, in den Konus passendes, Impuls-Doppler-Radar-Funkmessvisier „Kopjo“ mit einem für die 21 optimalen Luft-Boden-Modus. Bordrechner, Helmvisier, Head-up-Display, Satellitennavigationsanlage, Radarwarngerät und Störkörperwerfer sind hinzugekommen.

    Eastern Express - MiG-21-93

    Die drückt sich natürlich auch in der Bewaffnung aus. So soll die komplette Palette der MiG-29 Waffen bis zu einem Gewicht von 1000 kg einsetzbar sein. Neben den Luft-Luft-Arsenal sind vor allem die Luft-Boden-Lenkraketen und Abwurfwaffen dazu gekommen. Neben der Cha-25MP und diverser Gleitbomben soll auch eine Cha-31 als Einzelstück am zentralen Rumpfträger mitgeführt werden können.

    Eastern Express - MiG-21-93

    Auf Kundenwunsch sind noch andere Änderungen und Einbauten möglich. Was bei Mikojan mit der Lebensdauererhöhung der Zelle auf 40 Jahre und dem Einbau eines stärkeren Triebwerkes geworden ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Zum Bausatz

    Seit 2003 im Handel, der 72er Bausatz von Eastern Express. Der Karton beinhaltet fünf graue Spritzrahmen mit 89 Bauteilen. Dazu kommen mit vier Teilen die Cockpithaube und zwei Scheinwerfer. Alle Teile sind gut ausgeformt und mit einer sehr feinen vertieften Gravur versehen. Für den Maßstab 1/72 ist das optimal. Während die Flügel und Anbauteile aus einem anderen Kit stammen, sind die Rumpfteile auf die neue MiG- Variante abgestimmt.

    Eastern Express - MiG-21-93

    Eastern Express - MiG-21-93

    Die Fahrwerke sind etwas einfach ausgefallen und bedürfen etwas Nacharbeit. Der Extra-Spritzrahmen mit der Bewaffnung ist auch eine Leihgabe aus einem anderen Kit. Die Qualität der Cha-31 ist dabei sehr gut. Das Cockpit kann geöffnet dargestellt werden. Dabei muss man aber das Cockpitinnere etwas aufwerten.

    Eastern Express - MiG-21-93

    Die matt gedruckten Decals erlauben die zwei bekannten Varianten der MiG-21-93. So wie die Maschine zu ILA´94 stand und eine Demovariante wie auf dem Kartonbild.

    Eastern Express - MiG-21-93

    Eastern Express - MiG-21-93

    Die zweisprachige Bauanleitung geht leider nicht auf den Anbau der Teile des kleinen Spritzrahmens ein. Dies ist eine Art Tragflügel/ Rumpf Verkleidung auf dem Oberflügel, der die Störkörperwerfer aufnimmt. Auch findet man keinerlei Farbangaben. Man sollte sich an den Zeichnungen des Kartonbildes orientieren, hier werden die Farbtöne recht gut wiedergegeben.

    Stärken: Einziger Bausatz dieser MiG-21 Variante mit gutem Waffenset und guten Decals.
    Schwächen: Einige Bauteile sind etwas einfach gehalten, so dass Nacharbeit ansteht, keine Farbangaben in der Bauanleitung.

    Fazit:

    Alles in allem, ein durchaus interessanter Bausatz, der die Palette der MiG-21 Modelle um eine weitere Variante bereichert.

    Weitere Infos:

    Referenzen: Weiterführende Infos zum Thema findet ihr im Netz auf mig-21.de.

    Diese Besprechung stammt von Bernhard Pethe - 18. Januar 2005

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eastern Express > MiG-21-93

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Bernhard Pethe
    Land: DE
    Beiträge: 42
    Dabei seit: 2003
    Neuste Artikel:
    Bombardier Learjet 60XR
    Berijew Be-12 Tschaika

    Alle 42 Beiträge von Bernhard Pethe anschauen.

    Mitglied bei:
    FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub