Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > German Z-43 (1944)

German Z-43 (1944)

(Eduard - Nr. 53065)

Eduard - German Z-43 (1944)

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:53065 - German Z-43 (1944)
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2012
Preis:ab ca. 20 €
Inhalt:
  • 2 Ätzteilplatinen
  • 1 Anleitung 
Empfohlener Bausatz:1:350 Z-43 (1944) von Trumpeter

Besprechung:

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Die Z-43 war der letzte Zerstörer der Klasse 36B (Mob). 1944 in Dienst gestellt nahm sie an Minenräumunternehmungen in der Ostsee teil, die die Verluste der Zerstörer Z-35 und -36 zu Folge hatten. Zurück in Gotenhafen versah Z-43 Geleit- und Landbeschussaufgaben. Im April erhielt Z-43 einen schweren Minentreffer. Zu provisorischen Reparaturen wurde sie nach Rostock geschleppt und verlegte danach nach Warnemünde, wo sie nach dem Fall Rostocks von der Besatzung versenkt wurde. 

Der Zurüstsatz

Das Set umfasst zwei Platinen mit knapp 200 Teilen. Die gelieferten Teile ergänzen das bereits recht umfangreiche Angebot des Trumpeter-Bausatzes nicht nur, sondern machen einen kompletten Austausch aller Teile möglich. Hierbei sind die Eduard-Teile um ein Merkliches feiner als die Ausstattung des Basisbausatzes. Wichtiger ist allerdings, dass Eduard einige sehr schöne Teile mitbringt, die Trumpeter nicht berücksichtigt hat.

Bogen 1

Die mit "Part1" bezeichnete Platine misst 14,4 x 7cm. Auf den ersten Blick fallen die 39 Rettungsflöße ins Auge, die mittels geätzer Roste durchsichtig und damit deutlich besser sind als die der Trumpeter Ausgabe. Konsequenter Weise werden angepasste Halterungen für die Flöße mitgeliefert. Ein deutliches Plus gegenüber dem Bausatzteil stellt das Radar von Eduard dar.

Ob die Kabel- und Trossentrommeln hätten unbedingt ersetzt werden müssen, überlasse ich dem geneigten Betrachter. Eine gute Idee ist es aber, die Bestückung der Trommeln als Ätzteil mit zu liefern. Sehr erfreulich sind die Wellenbrecher für den Bug und das Fußpferd für die Schornstein. 

Sehr überzeugend sind die Leitstände der Torpedowerfer. Ergänzt wird die erste Platine durch Staukisten, Anker und Details für die 3,7cm Flak Zwillinge und auch an eine Schraube für das Kommandantenboot wurde gedacht.

Eduard - German Z-43 (1944)

Der Bogen 2 ist mit 14 x 7cm geringfügig kleiner als der erste. Neben Rettungsringen, Leitern, Treppen, Luken und Schotten, finden sich auf dieser Platine Zurüstteile für die Rettunsgboote in Form von Duchten und Riemen. Für die leichte und mittlere Flak werden Schilde bereit gestellt. Fußpferde für die Masten und den Schornstein sind genauso vorhanden wie dessen Innenleben und Rost. Besonders schön finde ich die Zugaben zu den Geschützen, die u.a. auch die aufgerollten Persenninge enthalten.

Eduard - German Z-43 (1944)

Die Anleitung

Sie umfasst fünf Seiten Diagramme, die ausreichend klar sind. Leider finden sich nicht alle Bauteile in dieser Anleitung wieder, bzw. die Montage wird nicht ganz genau gezeigt. Ein wenig Fummeln, Raten und Probieren ist also Teil des Pakets. Die Erfahrung mit Eduard Produkten zeigt aber, dass die Probleme nicht unlösbar sind.

Eduard - German Z-43 (1944)

Im Ganzen ist das Detail Set Nr. 53065 ein gelungenes Paket. Da findet sich alles, was man landläufig für die Z-43 braucht. Wie immer wendet sich Eduard an Modellbauer jeder Könnens-Klasse. Es wurde auf einen guten Mix aus Baubarkeit und Feinheit geachtet. Dem Spezialisten mag es ein wenig zu grob ausgefallen sein. Dies ist aber Stöhnen auf ganz hohem Niveau.

Darstellbare Einheiten:

Z-43 Bauzustand 1944

Stärken:
  • umfangreiche Ausstattung
  • sehr schöne Details
Schwächen:
  • 90 von 100 Punkten für die Bauanleitung, weil es immer wieder Platzierungs-Fragen gibt, die nicht schlüssig beantwortet werden
Anwendung:

Auch für Einsteiger geeignet

Fazit:

Ein runde Sache mit guten Ideen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr emfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Bereits für den Z-43 Kit erschienen ist ein Satz Relinge aus dem Hause Eduard:

Relinge für 1:350 Z-43 von Trumpeter 

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 21. Dezember 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > German Z-43 (1944)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Guido Hopp
Land: DE
Beiträge: 6
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
U-Boot Typ Grundhai
Lockheed T-33A Shooting Star

Alle 6 Beiträge von Guido Hopp anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06