Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

(Revell - Nr. 04844)

Revell - Lockheed Martin F-16C

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04844 - Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Juni 2014
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • 4 Gießäste aus schwarzem Kunststoff
  • 1 Gießast aus klarem Kunststoff
  • 1 Decalbogen

Besprechung:

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

 

Der SOLOTÜRK repräsentiert seit 2011 die türkische Luftwaffe auf den nationalen und internationalen Airshows. Anlass für die Schaffung eines eigenen Solodisplays war der 100. Jahrestag der Gründung der türkischen Luftwaffe im Jahre 2011. Der erste öffentliche Auftritt fand am 15.04.2011 statt. Die Maschine ist eine unveränderte Block 40 F-16C und wird in der Regel von drei Piloten der 141 Filo geflogen. Das Design der Lackierung spiegelt die wichtigsten Symbole und Grundsätze der türkischen Luftwaffe wider und wurde vom türkischen Designer Murat Dorkip entworfen.

Revell - Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Der Bausatz wurde unverändert aus den früheren Auflagen übernommen. Da wir den Grundbausatz bereits mehrfach hier auf Modellversium vorgestellt haben, verweisen wir in Sachen Details und Austattung auf unsere bisherigen Besprechungen, siehe rechter Seitenrand. Da für die späten C-Versionen einige neue Teile benötigt wurden, bleiben von den restlichen Gießästen sehr viele Teile übrig, darunter auch die komplette Zuladung und die Teile für's Triebwerk und die Lufteinläufe, insgesamt etwa 56 Einzelteile. Trotz der häufigen Wiederauflagen ist die Gussqualität insgesamt sehr gut. Lediglich die Klarsichtteile können wie üblich nicht so recht überzeugen, die Form sollte entweder neu gemacht oder zumindest überarbeitet werden.

Revell - Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Revell - Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Neu ist an dieser Auflage natürlich der Decalbogen, er erlaubt die Darstellung der aktuellen Demo-Maschine der türkischen Luftwaffe. Das Design stammt wie bereits mehrmals in der Vergangenheit der Fall von Syhart Decals. Die Qualität der in Italien gedruckten Decals ist wie gewohnt sehr gut. Die Lackierung ist naturgemäß etwas anspruchsvoller, da die selbst zu lackierenden Flächen zu den Decals passen müssen, hier insbesondere das Gold am Heck. Wenigstens braucht keine der Hauptfarben zusammengemischt zu werden. Die Bauanleitung - typisch Revell auch in der Online-Version noch immer nur Schwarz-Weiß - lässt keine Fragen offen und führt in 34 Bauabschnitten ans Ziel. Etwas Aufmerksamkeit ist bei der Zuordnung der jeweiligen Teile zur Block 40 Version gefordert, es sind sehr viele alternative Teile enthalten.

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"
Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

 

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"
Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

 

Darstellbare Maschinen:
  • F-16C Block 40, Snr. 91-0011, "SOLOTÜRK" Demonstration Team, 2011/2012
Stärken:
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Originaltreue, sehr gute Passung und ordentliche Detaillierung. 
  • Sehr viele "Ersatzteile"
Schwächen:
  • Leider keine normale Einsatzmaschine mit den Decals baubar
  • Mäßige Klarsichtteile
Anwendung:
  • Mittel

Fazit:

Die wahrscheinlich X-te Reinkarnation dieses Bausatzes. Die Qualität und Detaillierung ist nach wie vor sehr gut. Schade, dass wieder nur "die" eine Decalvariante beiliegt. Dafür freut sich die Grabbelkiste über jede Menge Zuwachs. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Uncovering the Lockheed Martin F-16 A/B/C/D, DACO Publications
  • The Modern Viper Guide, Red Air Publishing
  • Offizielle Website

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 05. Juli 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Lockheed Martin F-16C "Solo Türk"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 31
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Mazda 767B
Folland Gnat F.1

Alle 31 Beiträge von Frank Richter anschauen.