Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

(Eduard - Nr. 53147)

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:53147 - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

In der bekannten Tütenverpackung...

...finden wir eine 15 x 9,2cm große, strukturgeätze Platine und einen Din A4 großen Bauplan.

Insgesamt ergibt sich ein sehr guter Eindruck bei der Durchsicht der einzelnen Teile, und doch kann ich dieses Mal - zum ersten Mal in gut 16 Jahren - schreiben, dass ein Ätzfehler auf einer Eduard Platine zu finden ist: Eines der vier Teile Nr. 69 weist eine Fischhaut auf. (Im Bild im unteren linken Quadranten zu finden). Und wieder einmal bewahrheitet sich die alte Weisheit, dass es für alles ein erstes Mal gibt. 

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

Abgesehen von besagtem Bauteil sind alle andere Teile makellos. Insgesamt 75 Bauteiltypen finden sich auf dem Blech, die größtenteils in mehrfacher Ausführung vorhanden sind. So vereinigen sich rund 180 Bauteile auf dem Rahmen. Eine Vielzahl von Teilen ist strukturgeätzt, so dass reichlich Details und - wo nötig - Faltlinien vorhanden sind.

Alle vorhanden Teile des Zurüstsatzes sind verplant. Augenscheinlich gibt es keine Reserven für Verluste.  

Alle Bauteilgruppen im einzelnen anzusprechen, die hier verfeinert werden sollen, würde den Rahmen sprengen, so seien an dieser Stelle nur die folgenden erwähnt: Radar Typ 279, Richtungsfinder, Schornstein und Masten. Für die großen Aufbauten gibt es Schotten, die geöffnet dargestellt werden können, ein Dach für die offene Brücke, Leitern und jede Menge mehr. Besonders schön finde ich die Rahen samt Fußpferden und Rollen für die Flaggtakelung, obwohl die Rahen sicher durch Messing- oder Stahlrundstab hinterfüttert werden sollten, damit sie die Takelung auch tragen können.

Diese Bauteilplatine wendet sich an den Modellbauer mit Erfahrung. Besonders die Richtungsfinder- und Radar-Austattung fordert des Bastlers ganzes Können.

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

Eduard - HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

Wer von der Anleitung essentiell Neues erwartet...

...wird enttäuscht. Eduard bleibt beim etablierten Stil und das zurecht: Alle Arbeitsschritte sind deutlich dargestellt und klar verständlich. Nummerierungsfehler sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

Darstellbare Einheiten:

HMS Queen Elizabeth

Stärken:
  • große Teilvielfalt
  • sehr feine Teile
Schwächen:
  • keine ersichtlichen
Anwendung:

Für fortgeschrittene Modellbauer

Fazit:

Ganz kleine Teile für ganz großen Modellbau. Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 20. Januar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > HMS Queen Elizabeth 1943 Pt 3

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Guido Hopp
Land: DE
Beiträge: 6
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
U-Boot Typ Grundhai
Lockheed T-33A Shooting Star

Alle 6 Beiträge von Guido Hopp anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06