Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-51D Cockpit

P-51D Cockpit

(Eduard - Nr. 648346)

Eduard - P-51D Cockpit

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:648346 - P-51D Cockpit
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Oktober 2017
Preis:ca. 22 €
Inhalt:
  • 22 Resinteile
  • 1 Decalbogen
  • 18 Ätzteile
  • 1 Stück Klarsichtfilm mit Visierscheiben
Empfohlener Bausatz:Airfix 05131

Besprechung:

Eduard - P-51D Cockpit

Das Set ist für den neuen Bausatz der P-51D Mustang von Airfix gemacht worden. Mit 22 Resinteilen und Ätzteilen ist es sehr umfangreich ausgefallen. Die Detaillierung ist wie immer bei diesen Sets hervorragend, Eduard hat wirklich alles bis ins kleinste Detail wiedergegeben. Man hat sogar die vielen kleinen Blechschilder und Hinweistafeln nicht vergessen und diese auf einen für ein Cockpitset üppigen Decalbogen draufgepackt. Beim Instrumentenbrett überlässt Eduard uns die Entscheidung, welche Ausführung man nehmen will, es stehen ein klassisches Resinteil, Decals oder ein farbig bedrucktes Ätzteil zur Auswahl. Wie üblich ist beim farbigen Druck eine recht grobe Rasterung zu erkennen, die bei den Gurten wiederum sehr realistisch rüberkommt. Eduard hat bei der Cockpitwanne darauf verzichtet, das gesamte Bauteil aus dem Bausatz zu übernehmen. Dort sind an der Wanne ja auch noch der Spornradschacht und der Raum für den Kühler angspritzt. Daher sind einige Vorarbeiten an dem Kunststoffteil vonnöten, damit später alles sauber in den Rumpf passt. 

P-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D Cockpit
P-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D Cockpit

P-51D Cockpit

 

Im direkten Vergleich mit den Bausatzteilen kann man die größten Unterschiede an den Seitenwänden erkennen. Die übrigen Teile sind zwar auch besser detailliert, aber hier ist der Sprung nicht so immens. Der Bausatz ist halt schon sehr gut gemacht. Das K-14 Visier gibt es auch separat in einem Dreierpack zu kaufen (Set Nr.: 648361). Wenn man nun mal die Rechnung aufmacht und alles zusammenrechnet, ist dieses Cockpitset trotz des relativ hohen Preises von 22 Euro im Vergleich zu den Alternativen bei Eduard relativ günstig, denn das Interior-Set, die Sitzgurte und das Visier kommen preislich deutlich teurer. Sicherlich gibt es auch irgendwann ein BiGSin Set, wo man noch mal einige Euros sparen kann. 

P-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D Cockpit
P-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D Cockpit
P-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D CockpitP-51D Cockpit

P-51D Cockpit

 

Fazit:

Hervorragend detailliertes Cockpit für einen an sich schon sehr guten Bausatz. Wer sich den Luxus dieses Sets gönnen möchte, hat wohl das Maximum erreicht, mehr Details geht wohl kaum.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set und die Bauanleitung als PDF zum Download findet ihr auf der Website des Herstellers Eduard:

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 18. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-51D Cockpit

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Folland Gnat F.1
Supermarine Spitfire Mk.I

Alle 30 Beiträge von Frank Richter anschauen.