Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > U-Boot VII C Torpedo section

U-Boot VII C Torpedo section

(CMK - Nr. N72002)

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

Produktinfo:

Hersteller:CMK
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:N72002 - U-Boot VII C Torpedo section
Maßstab:1:72
Kategorie:Detail-Sets
Preis:ca. 45 €
Inhalt:32 Resinteile, Platine mit Ätzteilen, Kupferdraht, Bauanleitung mit Bemalungshinweisen
Empfohlener Bausatz:Deutsches U-Boot VII C "Die Grauen Wölfe" von Revell (Nr.05015)

Besprechung:

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

In diesem Fall möchte ich hier die Torpedo-Sektion vorstellen. Die 32 Resinteile sind wie von CMK gewohnt fast völlig blasenfrei gegossen und verzogene Teile finden sich überhaupt nicht in dem stabilen Karton, der als Verpackung dient. Nacharbeiten beschränken sich auf das bei Resinkits übliche Maß, wie das Absägen der dicken Anguss-Stücke oder das Beseitigen von feinen Resin-Häutchen an Stellen, die eigentlich ganz durchbrochen dargestellt sein sollten.

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

Der Bauplan im DinA4 Format zeigt die Montage in 6 Abschnitten, was aufgrund der Teilezahl nicht ganz so übersichtlich gelingt. Der Zusammenbau sollte aber doch problemlos möglich sein, erfordert allerdings etwas Geschick. Des Weiteren geben Buchstaben an den Teilen Aufschluss über die farbliche Gestaltung.

Handräder in verschiedenen Größen liegen in fotogeätzter Form diesem Kit bei und auch ein Stück Kupferdraht dient der weiteren Detaillierung der Torpedosektion.

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

CMK - U-Boot VII C Torpedo section

Stärken:

Gelingt der Einbau, so wird man mit einem nicht alltäglichen U-Boot Modell belohnt, welches einen guten Eindruck von der Enge und den Gegebenheiten an Bord gibt. Besonders natürlich in Verbindung mit passenden Figuren, die es z.B. auch von CMK gibt.

Anwendung:

Schwierig – der erste Kontakt mit Resin sollte nicht unbedingt dieser Bausatz sein. Wer aber den Einsatz von Sekundenkleber und den Umgang mit einer geätzten Säge nicht scheut oder schon kennt, ist hier genau richtig.

Fazit:

Herausfordernd, sehr empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 16. Januar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > U-Boot VII C Torpedo section

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Michael Döring
Land: DE
Beiträge: 13
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
PzKpfw. VI
5. Wettringer Modellbau-Tage

Alle 13 Beiträge von Michael Döring anschauen.