Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Messerschmitt Bf110C-2/C-4

(Airfix - Nr. A03080)

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Produktinfo:

Hersteller:Airfix
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:A03080 - Messerschmitt Bf110C-2/C-4
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2010
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzlinge
  • 1 klarer Spritzling - insg. ca 100 Teile
  • Decals
  • Bauanleitung

Besprechung:

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Die Entwicklung der Me 110 begann im Jahre 1934. Das Ziel war eine Maschine zu erschaffen, die eine große Reichweite zum Begleiten eigener Bomberverbände mit einer starken Bewaffnung und den außerordentlichen Flugeigenschaften eines Jagdflugzeuges verband. Herausgekommen war die Me 110. Ein so genannter schwerer Jäger bzw. Zerstörer. Die DB601 Motoren verliehen ihr sehr gute Horizontal-, Steig- und Sturzgeschwindigkeiten, die zum Beginn des Zweiten Weltkrieges besser waren als die der meisten gegnerischen einmotorigen Jagdflugzeuge. Allerdings war der Typ wegen seiner Größe und Masse nicht sehr wendig und so erlitten die Me 110 Einheiten während der Luftschlacht um England schwere Verluste in Kurvenkämpfen mit den britischen einmotorigen Jägern.

Im weiteren Verlauf des Krieges wurde dieser Typ mit einigem Erfolg als Jagdbomber und Langstreckenpatrouillenflugzeug über See eingesetzt.

Am erfolgreichsten waren jedoch die Nachtjagdversionen der Me 110, da diese bis zum Ende des Krieges für diesen Zweck noch leistungsfähig genug waren die englischen Nachtbomber zu bekämpfen.

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Dies ist ein neuer Bausatz von Airfix, mit wenig Grat, solider Eindruck. Keine Einfallstellen, keine Auswerfer wo sie stören könnten, außer im Cockpitboden. Die Oberflächendetails sind versenkt. Die Fugen machen aber teilweise einen etwas zu groben Eindruck. Das Cockpit verfügt über eine Inneneinrichtung, die jedoch besser detailliert sein könnte.

Es sind Magazine für die 20mm Kanonen vorhanden (diese wurden im Einsatz vom Funker/Bordschützen gewechselt). Ich hätte mir z.B. auch MG-Magazine für den Bordschützen, eine Nachbildung des Funkgerätes, das Revi und ein strukturiertes Instrumentenbrett gewünscht. Dieses ist nämlich nur eine ebene Platte, allerdings ist ein Decal dafür vorhanden.

Dem Bausatz liegen zwei Figuren mit separaten Armen bei.

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Die Kabinenhaube ist einteilig, hat eine etwas große Materialstärke, ist aber sehr klar und ohne Schlieren.

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Die Decals sind fein detailliert, matt und ohne Versatz.

Airfix - Messerschmitt Bf110C-2/C-4

Als Außenlasten liegen je ein Paar 300 und 900 Liter Tragflächentanks bei, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es bei der C-4 Variante die großen Tanks überhaupt schon gegeben hat. Weiterhin ist ein Unterrumpfgehänge für je zwei 250 bzw. 500kg Bomben, inklusive derselben, vorhanden.

Details
Details

Details
Details

Darstellbare Maschinen:
  • Me 110 C-2, 6. Staffel, Zerstörergeschwader 76, Nordfrankreich 1940.
  • Me 110 C-4/B vom Schnellkampfgeschwader 210, Ostfront 1941.
Stärken:
  • Recht sauberer Bausatz aus neuer Form
  • Günstiger Preis
  • Interessantes Modell
Schwächen:
  • Keine besonderen, außer die o. g. bezüglich der Details

Fazit:

Meiner Meinung nach der beste Bausatz im Maßstab 1:72 der Me 110 C-Variante, der derzeit am Markt zu haben ist. Anfängergeeignet, preiswert, made in China.

Diese Besprechung stammt von Holger Koch - 23. November 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf110C-2/C-4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog