Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Leopard 2A4/A4NL

Leopard 2A4/A4NL

(Revell - Nr. 03193)

Revell - Leopard 2A4/A4NL

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:03193 - Leopard 2A4/A4NL
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 8 Spritzlinge aus dunkelgrünem Kunststoff
  • 4 Spritzlinge aus schwarzem Vinyl
  • 4 Kettensegmente/Antriebsketten aus schwarzem Vinyl
  • 1 Decalbogen
  • 1 Stück Draht
  • 1 Bauanleitung, 19 Seiten

Besprechung:

Auch für dieses Modell gilt sinngemäß das schon bei der Bausatzvorstellung des Leopard 2A6/A6M gesagte. Deshalb an dieser Stelle nur die Unterschiede zum oben erwähnten Modell.

Bekannt und weiterhin im Bausatz dabei sind die Spritzinge A,B,C. Nicht mehr im Bausatz sind die Spritzlinge E/F/G. NEU dafür die Spritzlinge I/J/K/L. Mit den Decals lassen sich sieben verschiedene Fahrzeuge, aufgeteilt auf die Streitkräfte Deutschlands, Spaniens, Polens, der Niederlande, Österreichs und Griechenlands, dekorieren. Die Farbangaben zur Bemalung beziehen sich auf die Farben von Revell. Diese (Farbangaben) findet man ebenso wie die gezeichneten Hinweise zum Zusammenbau des Modells auf den 19 Seiten der zum Bausatz gehörenden Bauanleitung.

Spritzling A - u.a. mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und dem Turm-Boden
Spritzling A - u.a. mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und dem Turm-Boden

Spritzling B mit der Fahrzeug-Oberwanne sowie Wannenboden und Heckteil
Spritzling B mit der Fahrzeug-Oberwanne sowie Wannenboden und Heckteil

Spritzling C mit den Laufrollen ist doppelt vorhanden.
Spritzling C mit den Laufrollen ist doppelt vorhanden.

Spritzling I mit Teilen des Turmes
Spritzling I mit Teilen des Turmes

Spritzling J mit dem zweiteiligen Geschützrohr sowie Teilen der Nebelwurf-Anlage
Spritzling J mit dem zweiteiligen Geschützrohr sowie Teilen der Nebelwurf-Anlage

Spritzling K mit den Kettenschürzen
Spritzling K mit den Kettenschürzen

Spritzling L mit ergänzenden Kleinteilen
Spritzling L mit ergänzenden Kleinteilen

Aus schwarzem Vinyl die Antriebsketten - leider mit leichten Sinkstellen und Auswerfermarken im Material
Aus schwarzem Vinyl die Antriebsketten - leider mit leichten Sinkstellen und Auswerfermarken im Material

Schwarz und flexibel - die Schmutzfänger zur Montage an den Kettenabdeckungen und die Abschleppseile
Schwarz und flexibel - die Schmutzfänger zur Montage an den Kettenabdeckungen und die Abschleppseile

Der Decalbogen mit seinen Dekorations-Varianten
Der Decalbogen mit seinen Dekorations-Varianten

Cover der Bauanleitung mit dem Draht für die Funkantenne (im Rahmen)
Cover der Bauanleitung mit dem Draht für die Funkantenne (im Rahmen)

Modell-Foto von der Verpackung 1
Modell-Foto von der Verpackung 1

Modell-Foto von der Verpackung 2
Modell-Foto von der Verpackung 2

Darstellbare Maschinen:
  • Leopard 2A4, 3./Pz.Btl 64, Wolfhagen, 2002
  • Leopard 2A4, 5./Pz.Btl 24, Braunschweig, 1993
  • Leopard 2A4E, Divisiòn Blindada Brunete
  • Leopard 2A4PL, 10. Brygada Kawalerij Pancernej
  • Leopard 2A4NL, A Eskadron, 43 Tankbataljon
  • Leopard 2A4Ö, PzBtl 33, Zwölfaxing, 2005
  • Leopard 2A4GR, Thessaloniki, 2006
Schwächen:
  • Leider mit leichten Sinkstellen und Auswerfermarken im Material der Antriebsketten

Fazit:

Weiteres Modell dieses bekannten deutschen Kampfpanzers - in Detailvarianten.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 14. März 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Leopard 2A4/A4NL

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog