Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > '65 Ford Mustang 2+2 Fastback

'65 Ford Mustang 2+2 Fastback

(Revell - Nr. 07065)

Revell - '65 Ford Mustang 2+2 Fastback

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07065 - '65 Ford Mustang 2+2 Fastback
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:ca. 22,00 €
Inhalt:
  • 1 weiße Karosserie 
  • 3 weiße Spritzlinge
  • 1 Chromspritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 4 Gummireifen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

1964 wurde auf der Weltausstellung in New York ein speziell für die jugendlichen Fahrer entwickeltes, attraktiv gestaltetes Coupé der Öffentlichkeit präsentiert, das die Besucher begeisterte. Schon am ersten Verkaufstag waren die 8.000 zur Verfügung stehenden Modelle verkauft und weitere 22.000 Bestellungen erteilt. Dem zunächst nur angebotenen klassischen Coupé und Cabriolet folgte 1965 der 2+2 Fastback, ein Fließheck-Coupé. Alle drei Typen wurden mit verschiedenen Motorvarianten angeboten, darunter ein 289 Kubik Inch (4,7-Liter)-Achtzylindermotor mit bis zu 275 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit des lang auslaufenden Mustang 2+2 Fastbacks lag bei rund 189 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 erfolgte in 9,0 Sekunden.

Quelle: Revell  

Zum Modell

Die Formen des im Frühjahr 2014 neu aufgelegten Mustangs Fastback stammen von Revell Inc. aus dem Jahre 1985. Einige Varianten, wie der '66 Shelby GT350H oder der '64 Convertible, wurden hier bereits ausführlich vorgestellt. So findet man dann auch in dem Revell-typischen Schiebekarton einen Großteil der Spritzlinge oder den Karosserie-Teil wieder.

Packungsinhalt
Packungsinhalt

Sowohl die Reifen aus Gummi, sowie die einteilige Karosserie sind in einer Folie zusammen verpackt. Chromspritzling und der Spritzling mit den durchsichtigen Teilen sind jeweils einzeln verpackt und zusammen mit den drei weißen Spritzlingen in einer Folie verpackt. Lose liegen Beipackzettel, Baubeschreibung und Nassschiebebilder mit Deckpapier bei.

Detaillierter Motorraum
Detaillierter Motorraum

Profil
Profil

Draufsicht
Draufsicht

Die Karosserie ist in weißem Kunststoff gespritzt und bietet einen ausgeformten Motorraum mit angegossener Batterie und Ausgleichsbehälter. Die Türgriffe und Scheibenwischer sind, wie zur damaligen Zeit üblich, bereits angegossen. Die Motorhaube ist separat an einem Spritzling zu finden und kann auch geöffnet dargestellt werden.

Die seitlichen Mustang Embleme und Schriftzüge "Fastback 2+2" der Karosserie sind erhaben dargestellt. Dies gilt auch für den Ford-Schriftzug auf der Motorhaube. Der Spritzguss ist in Anbetracht des Alters sauber. Ein wenig Formengrad ist zu entfernen, im Wesentlichen aber nur an den Kanten der Karosserie.

Motorhaube und Teile des Motors und des Innenraums
Motorhaube und Teile des Motors und des Innenraums

Das Modell beinhaltet einen separaten, mehrteiligen Motor + Vergaser, Kühler und mehrteilige Abgasanlage. Trotz des Bausatzalters sind die Komponenten gut detailliert und bieten Raum für eigene Verbesserungen wie z.B: Zündkabel. 

Die Fahrwerksteile sind ausreichend detailliert dargestellt und sollten bei der Montage keine Probleme machen. Die Felgen bestehen aus einem Chromteil und Kunststoffträger und können beweglich montiert werden. Ein Radeinschlag an der Frontachse ist nicht vorgesehen.

Fahrwerks- und Motorkomponenten
Fahrwerks- und Motorkomponenten

Der Innenraum besteht aus einer einteiligen "Fahrgastzelle" in die die hinteren Sitze integriert sind. Armaturenbrett, Fahrer und Beifahrersitz sowie Lenkrad und Schaltheben ergänzen diese. Die Pedale sind angegossen dargestellt.

Innenraum und Abgasanlage
Innenraum und Abgasanlage

Die Chromteile sind sauber ohne Fehler hergestellt, allerdings mit teilweise großen Angüssen im sichtbaren Bereich, was sicherlich viel Fingerspitzengefühl beim Abtrennen erfordert.

Die Felgen und der Frontgrill sind hier das Highlight. Zusätzlich am Spritzling befinden sich die Chromarmaturen fürs Armaturenbrett und der Heckspiegel. Die Rückleuchten sind einteilig und müssen von Hand angemalt werden. 

Revell - '65 Ford Mustang 2+2 Fastback

Die Klarsichtteile sind schlierenfrei und sauber gespritzt. Die Reifen sind schön profiliert, weisen nur eine kleine, vernachlässigbare Naht auf der Lauffläche auf und scheinen auch sauber auf die Felgen zu passen. Die Laufflächen sind in meinen Fall etwas eingefallen, was am fertigen Modell nicht stören sollte.

 

Revell - '65 Ford Mustang 2+2 Fastback

Die Bauanleitung ist in der üblichen Revell Qualität erstellt und lässt auf den ersten Blick keine Fragen offen. Lediglich die aus drei Farben zu mischende Karosseriefarbe stellt den Hobbybastler vor Herausforderungen. Da es die Mustangs in verschiedenen Farben gab, wäre eine einfacher zu nutzende Farbe als Alternativversion sinnvoll.

Die Nassschiebebilder aus Italien sind ebenfalls in gewohnter Qualität, frei von Versatz gedruckt.

Nassschiebebilder
Nassschiebebilder

Details

'65 Ford Mustang 2+2 Fastback'65 Ford Mustang 2+2 Fastback'65 Ford Mustang 2+2 Fastback'65 Ford Mustang 2+2 Fastback'65 Ford Mustang 2+2 Fastback

'65 Ford Mustang 2+2 Fastback

 

Stärken:
  • prinzipiell sinnvolle Bauteilgliederung
  • offen darstellbarer, detaillierter Motorraum
  • reichlich Nassschiebebilder für Logos und Schriftzüge
Schwächen:
  • Platzierung der Angüsse an den Chromteilen
  • angegossene Scheibenwischer und Türgriffe
  • kein Lenkeinschlag darstellbar
  • Farbzusammenstellung bzw. fehlende alternative Darstellung
Anwendung:

Mit Skillstufe 3 (Revell) sollte es sowohl für den Neuling im Modellbau wie auch den fortgeschrittenen Modellbauer keine große Herausforderung sein.

Fazit:

Revell bietet hier einen Klassiker der Automobilgeschichte mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis an. Auch wenn die Formen einige Jahre auf dem Buckel haben, kann ein schönes Modell daraus entstehen.

Diese Besprechung stammt von Marco Roth - 05. Juni 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > '65 Ford Mustang 2+2 Fastback

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Marco Roth
Land: DE
Beiträge: 8
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
Lockheed TF-104G Starfighter

Alle 8 Beiträge von Marco Roth anschauen.