Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Junkers Ju88 C-6 "Nachtjäger"

Junkers Ju88 C-6 "Nachtjäger"

(Hasegawa - Nr. 02037)

Hasegawa - Junkers Ju88 C-6

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:02037 - Junkers Ju88 C-6 "Nachtjäger"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:September 2013
Preis:ca. 30-50 euro;
Inhalt:
  • 21 Spritzrahmen (davon 7 Stück 2x vorhanden und 3 Klarsichtteile)
  • Decals
  • Bauanleitung

Besprechung:

Spritzrahmen A
Spritzrahmen A

Seit geraumer Zeit bringt Hasegawa in regelmäßigen Abständen einen Junkers Ju88/188-Bausatz auf den Markt. Aufgrund der konsequenten Anwendung von Spritzrahmen–Modulen gelingt es, stets eine interessante Maschine anzubieten. Nun ist in einer Limited Edition die Junkers Ju88 C-6 „Nachtjäger“ erschienen. Hasegawa hat bereits eine C-6 im Programm, also handelt es sich bei diesem Bausatz vor allem um eine neue Variante der Decals. Außerdem beinhaltet die Limited Edition nur Ausführungen ohne Radarantennen. Somit ist der auffälligste Unterschied das Fehlen der Ätzmetallplatine für das FuG202/212 Radar. Obwohl in diesem Bausatz nicht benötigt, liegen doch die Bauteile für die FuG212 Radarantenne bei. Wer den ersten C-6-Bausatz verpasst hat, kann hier auch das große Hirschgeweih anbauen.

Spritzrahmen B
Spritzrahmen B

Alle Aussagen, die über die bisher erschienenen Versionen der Ju88 gemacht wurden, treffen auch auf diesen Bausatz zu. Handelt es sich doch um eine weitere geschickte neue Zusammenstellung der bekannten Spritzrahmen.

Spritzrahmen C
Spritzrahmen C

Der Bausatz enthält Teile für einen Ju88 C-6 Nachtjäger (Spritzrahmen A, B, C, D, 2x E, F, 2x H, 2x J, 2x K, 2x M, Q, QK, T, V, W, 2x Y, CA, CB, CH, CC, P-1). Trotz der vielen kleinen Spritzrahmen bleibt eine ganze Reihe an Teilen für die Restekiste.

Spritzrahmen CA
Spritzrahmen CA

Das Jahr 2013 brachte dem Modellbauer eine reiche Ausbeute von Ju88 C-6: nach Revell (sehr detaillierter Bausatz mit furchtbaren Radarantennen) und Hobby Boss (hervorragend verpackter Easy Kit, der entfernt eine Ju88 darstellt) musste Hasegawa nun seine zweite C-6 nachlegen. Trotzdem bleibt Revell in diesem Rennen Sieger, sowohl in puncto Qualität wie auch im Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf eine C-4 werden wir wohl noch einige Zeit warten müssen.

Spritzrahmen CB und CC
Spritzrahmen CB und CC

Weitere Bilder

Spritzrahmen CHSpritzrahmen DSpritzrahmen ESpritzrahmen FSpritzrahmen HSpritzrahmen JSpritzrahmen K
Spritzrahmen MSpritzrahmen Q und P-1Spritzrahmen VSpritzrahmen WSpritzrahmen YSpritzrahmen TDecals

Spritzrahmen CH

Spritzrahmen CH 

Darstellbare Maschinen:
  • Junkers Ju88 C-6, R4+HH, 1./NJG2, 1942 Sizilien
  • Junkers Ju88 C-6, R4+FL, 3./NJG2
  • Junkers Ju88 C-6, DU+GO, Testmaschine für den Einbau der „Schrägen Musik"
Stärken:
  • Sehr detaillierten Bausatz in gewohnter Hasegawa-Qualität
  • Sehr gute Passgenauigkeit
  • Ausführliche Bauanleitung mit Detailzeichnungen
Schwächen:
  • Preis
  • Detailfehler

Fazit:

Ein sehr guter Bausatz, der wunderbar die Ju88-Reihe von Hasegawa fortsetzt, jedoch nicht unbedingt nötig war.

Diese Besprechung stammt von Enrico Friedel-Treptow - 18. Dezember 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Junkers Ju88 C-6 "Nachtjäger"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Enrico Friedel-Treptow
Land: DE
Beiträge: 82
Dabei seit: 2009
Neuste Artikel:
DB L4500 mit Einheitskabine
German Commander´s Caravan

Alle 82 Beiträge von Enrico Friedel-Treptow anschauen.