Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-21R interior

MiG-21R interior

(Eduard - Nr. 648129)

Eduard - MiG-21R interior

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:648129 - MiG-21R interior
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Dezember 2013
Preis:ca. 18,-EUR
Inhalt:
  • 32 Resinteile, davon eines transparent, in Zippertüten verpackt
  • zwei Ätzteilplatinen, davon eine coloriert
  • farbige Bauanleitung
  • Kartonverpackung mit Schaumstoffpolstern.

Besprechung:

Der Schachtelinhalt im Überblick
Der Schachtelinhalt im Überblick

Mit der Herausgabe von Eduards neuester MiG-21, der "R" in 1:48, war klar, dass man nicht lange auf die hauseigenen Verfeinerungen warten musste. So folgte recht schnell dieses Detailset für das Cockpit, welches mit Ätz- und Resinteilen ausgestattet ist. In der üblichen Eduard-Qualität können hier Bauteile erster Güte bewundert werden:

  • Cockpitwanne mit Seitenpanels
  • Rückwand mit Geräten und Verkabelung
  • Schleudersitz mit Polsterung und Kopfstütze
  • Instrumentenpanel
  • Zieleinrichtung mit Reflexvisier aus transparentem Resin
  • 2 Typen mit Recce-Pod Anzeigen
  • Steuerknüppel
  • Ruderpedale
  • Fotoätzteile als Ergänzung für Beschriftungsplaketten, Instrumentenkonsolen, Schalthebel, Cockpitrahmen, Kleinteile.

Die Eduard-Info 12/2013 kündigte das Set bereits an (Grafik: Eduard).
Die Eduard-Info 12/2013 kündigte das Set bereits an (Grafik: Eduard).

Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. Die linke Cockpitseite wurde zur Ansicht herausgetrennt und separat dargestellt. Es fehlt der Helm. (Modell und Foto: Eduard)Die Resinteile im Überblick. (Grafik: Eduard)Und so soll es mal aussehen - Schemadarstellung (Grafik: Eduard)Schemadarstellung. Die Ätzteile sind hier einfarbig. (Grafik: Eduard)Die beiden Ätzteilbögen.Die Resinteile.

Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. Die linke Cockpitseite wurde zur Ansicht herausgetrennt und separat dargestellt. Es fehlt der Helm. (Modell und Foto: Eduard)

Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. Die linke Cockpitseite wurde zur Ansicht herausgetrennt und separat dargestellt. Es fehlt der Helm. (Modell und Foto: Eduard) 

Besonders gut finde ich, dass die beim Basisbausatz fehlenden Details der Innenseite des Canopy-Rahmens (Leitungen, Rahmendichtungsgummi, Warn- und Wartungshinweise/"rot-weiße Schilder") durch dieses Set ergänzt werden.

Die Anpassung des Cockpits an den Bausatz dürfte Formsache sein. Erfahrungsgemäß sind die Bauteile von Bausatz und Brassin-Detailset genau aufeinander abgestimmt (kein Wunder, kommen ja auch beide von Eduard), so dass es bei der Montage keine Probleme geben dürfte.

Bei der Feinheit der Details ist es fast zu schade, die Teile im Bausatz "verschwinden" zu lassen. Aufgrund der Kompaktheit des Resin-Sets (die Cockpitwanne besteht aus einem Guss)  könnte man eher auch darüber nachdenken, die MiG "aus der Schachtel" zu bauen und dieses "Tuning-Cockpit" separat zu basteln und neben dem Flugzeug auszustellen. Das wäre doch mal was...

Die Vorderseite der Bauanleitung (Grafik: Eduard)
Die Vorderseite der Bauanleitung (Grafik: Eduard)

Bauanleitung, S.2. Beachte die verschiedenen Bastelmöglichkeiten des Instrumentenbretts: Ätz-auf Ätzteil (Instrumentenskala); Resin- auf Ätzteil (I.-Skala), Resinteil inkl. I.-Skala. (Grafik: Eduard)
Bauanleitung, S.2. Beachte die verschiedenen Bastelmöglichkeiten des Instrumentenbretts: Ätz-auf Ätzteil (Instrumentenskala); Resin- auf Ätzteil (I.-Skala), Resinteil inkl. I.-Skala. (Grafik: Eduard)

Auszug aus der Bauanleitung. Beachte die Detaillierungsmöglichkeiten der Canopy-Innenseite. (Grafik: Eduard)
Auszug aus der Bauanleitung. Beachte die Detaillierungsmöglichkeiten der Canopy-Innenseite. (Grafik: Eduard)

Auszug aus der Bauanleitung,. (Grafik: Eduard)
Auszug aus der Bauanleitung,. (Grafik: Eduard)

Weitere Bilder

MiG-21R interiorMiG-21R interiorMiG-21R interiorMiG-21R interiorMiG-21R interiorMiG-21R interiorDiese Resinteilchen (Schalterkonsole für Recce-Pods) sind echt winzig!
Noch ein paar Winzlinge.MiG-21R interiorMiG-21R interiorMiG-21R interiorDie teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)
Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)Die teilweise zusammengebauten und lackierten Einzelteile. (Modell und Foto: Eduard)

MiG-21R interior

 

Stärken:
  • Maßgeschneidertes Angebot für den neuesten Eduard-MiG-Bausatz
  • sinnvolle Ergänzungen für Canopy-Rahmen
  • präziser Resin-Guss und feine Ätzteile, Details in Hülle und Fülle
  • Pilotenhelm als Bonus.
Schwächen:
  • keine ersichtlichen.

Fazit:

Ein Modell für's Modell! Feine Details werten einen Top-Basisbausatz weiter auf.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 24. März 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MiG-21R interior

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 88
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Chevrolet Camaro 2013 und 2017
IKARUS Modellbauausstellung 2018 - Teil 4

Alle 88 Beiträge von Alexander Jost anschauen.