Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > M4 A3 Sherman

M4 A3 Sherman

(Italeri - Nr. 6440)

Italeri - M4 A3 Sherman

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:6440 - M4 A3 Sherman
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge aus dunkelgrünem Plastik
  • 1 Spritzling aus silbergrauem Plastik
  • 1 Abziehbilderbogen
  • 1 8-seitige Bau- und Bemalungsanleitung
  • Besprechung:

    Ursprüglich für die amerikanischen Streitkräfte hergestellt wurde Großbritannien aufgrund des "Lend-Lease" Abkommens der erste Benutzer dieses Fahrzeuges. Während und nach dem Kriege wurden tausende von Fahrzeugen in allen möglichen Versionen an alle Verbündeten und andere Länder abgegeben.

    An allen Fronten eingesetzt, bewährte er sich allerdings mehr durch sein massenhaftes Auftreten denn durch Kampfkraft gegenüber den stärksten gegnerischen Fahrzeugen.

    Die Version A3, ab 1943 in Serie gebaut, ist mit einer 76 mm Kanone ausgestattet. Er wurde zur meistproduzierten Sherman-Variante. Dank seiner Kanone war er in der Lage, auch die schweren deutschen Panzer Tiger und Panther außer Gefecht zu setzen (... im Frontalbeschuss aber auch nur dann, wenn der deutsche Panzerkommandant gerade am Schlafen war oder, wenn die "Sherman" im Rudel auftraten und es doch vielleicht einer eher zufällig bis in die Flanke oder hinter einen Tiger oder Panther geschafft hatte ... ).

    Italeri - M4 A3 Sherman

    Aber nun zum Bausatz:
    Zunächst die Gute Nachricht: entgegen dem Aufdruck auf der Kartonvorderseite, dass die Figur nicht im Bausatz enthalten ist - sie ist doch mit drin ...

    Die "schlechte" Nachricht ist, dass es sich bei dem Bausatz um eine Wiederauflage eines schon vor längerer Zeit aus den Regalen verschwundenen Italeri-Bausatz handelt (der aber bald wiederkommen soll). Lediglich der Spritzling, an welchem sich die Bauteile für Turm und Bewaffnung befinden, wurde ausgetauscht. Somit sind sachlich auch alle Fehler der anderen Ausführungen zu finden.

    Insgesamt ist der Bausatz sauber und gratfrei gespritzt. Einige kleinere Sinkstellen sind zu sehen, befinden sich aber überwiegend an Stellen von Bauteilen, die man nach dem Zusammenbau kaum mehr sieht.

    Italeri - M4 A3 Sherman

    Italeri - M4 A3 Sherman

    Die Kette besteht aus dem üblichen von Italeri verwendeten silbergrauen Weichplastik und ist wie immer recht gut detailliert. Das verwendete Material hat leider die fatale Angewohnheit, nach der Behandlung mit Farben einiger anderer Hersteller als dem empfohlenen und/oder bei Bemalung mit Ölfarben, auszuhärten und in ihre Einzelteile zu "zerbröseln". Wer dies umgehen möchte, sollte einige Teuros in die Einzelgliederketten von Friulmodel investieren.

    Der Abziehbilderbogen ist sauber und im Register gedruckt. Der Trägerfilm ist ausreichend dünn, so dass man nur wenig Weichmacher benötigt, um die Decals den Konturen anzupassen. Außer bei den Sternen ohne Kreis drumherum ist - trotz geringster Überstände - leider insgesamt zuviel Trägerfilm zu sehen. Hier ist Handarbeit angesagt.
    Die Bau- und Bemalungsanleitung ist wieder "typisch Italeri": Anfänger und fortgeschrittene Modellbauer werden keine echten Probleme mit der Anleitung haben.

    Italeri - M4 A3 Sherman

    Darstellbare Fahrzeuge:
    Von der insgesamt 8-seitigen Bau- und Bemalungsanleitung befassen sich alleine drei Seiten mit den verschiedenen Bemalungs- und Markierungsvarianten. Dargestellt werden können je ein Fahrzeug des:
  • 42. Tank Bn., 11. Armoured Division - Belgien, Januar 1945
  • 752. Tank Bn., ??. Armoured Division - Italien, Februar 1945
  • 13. Tank Bn., 1. Armoured Division - Italien, April 1945
  • 69. Tank Bn., 6. Armoured Division - Luxemburg, Anfang 1945
  • 2e DB, Freie Franz. Streitkräfte, Frankreich (Strassburg), November 1944
    sowie ein Fahrzeug einer unbekannten Einheit, Frankreich, Raum Colmar, Januar 1945
    Stärken: Relativ gute Italeri-Qualität. Trotzdem der Basisbausatz an sich schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, könnten sich andere, noch als "neu auf dem Markt" zu bezeichnende Hersteller von Plastikspritzgussbausätzen, ruhig mal eine Scheibe abschneiden.
    Schwächen: Da es sich bei diesem Bausatz - wie bei den anderen Sherman-Bausätzen von Italeri auch - jeweils nur um einen neuen Aufguss eines alten Modells handelt, sind auch jeweils alle Fehler enthalten. Zur Ehrenrettung des Bausatzes muss man allerdings sagen, dass dies auch nur diejenigen feststellen (werden) die sich intensiver mit der M4-Baureihe auseinandergesetzt haben bzw. auseinandersetzen.

    Fazit:

    Relativ guter Bausatz für kleines Geld. Für Anfänger bestens geeignet.

    Diese Besprechung stammt von Rolf Giebeler - 15. Dezember 2005

  • Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > M4 A3 Sherman

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Rolf Giebeler
    Land: DE
    Beiträge: 3
    Dabei seit: 2009
    Neuste Artikel:
    Ausstellung der Modellbaugruppe Vellmar e.V.
    Flakpanzer

    Alle 3 Beiträge von Rolf Giebeler anschauen.