Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

(Eduard - Nr. 82111)

Eduard - Bf 109G-6 late series Profipack

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:82111 - Bf 109G-6 late series Profipack
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:März 2016
Preis:ca. 32 €
Inhalt:
  • ein klarer Spritzling
  • vier Kunststoffspritzlinge
  • Abdeckmasken
  • Ätzteile
  • Decals

Besprechung:

Mit dem Bausatz der Bf109G-6 (8268) hat eduard 2014 einen Meilenstein an Detaillierung und Oberflächengüte gesetzt, sehr zur Freude vieler Modellbauer. Einen Bausatz der Bf109 mit solch guten Eigenschaften gab es bis Dato noch nicht und die Firma aus Obrnice hat diesen auch großangelegt angekündigt. Nach dem Erscheinen dieses Bausatzes wurde dann schnell ersichtlich, dass es hier und da doch diverse Fehler gab, welche zwar größtenteils leicht zu beheben waren, dies jedoch nicht hätte passieren "dürfen". Diese sind folgend aufgelistet soweit mir bekannt:

  • Rumpf etwas zu lang (sehr schwierig zu beheben)
  • Auspuffstutzen zu klein (Ersetzbar durch Brassinteile)
  • Spannweite zu groß, Randbögen der Flügelspitzen zu spitz (Anpassung dürch Trennen und Schleifen möglich)
  • Beule am Flügelrumpfübergang falsch (mittels Putty aufgefüllt)
  • Fahrwerksbeine zu Steil angeordnet (Anpassung durch bearbeiten der Einklebepositionen)

Diese Positionen wurden von mir selbst am ersten Bf 109 Bausatz behoben,sodass ich hier mit Sicherheit sagen kann, dass es machbar ist und ich den Bausatz dennoch als den besten 109Kit definieren kann. (Anbei ein Bild dieses Bausatzes)

Eduard - Bf 109G-6 late series Profipack

Beim Besuch des "Novemberfestes-2015" bei eduard war die Neuankündigung des neuen Bausatzes der "Bf109G-6 late" ein großes Thema. Stanislav Archman, Designer der 1:48er Bf109G-6, erläuterte die Änderungen des neuen Bausatzes und beantwortete die Fragen auf die Fehler der ersten 109 zufriedenstellend, sodass die Erwartungen an die neue 109 auch diesmal wieder sehr hoch waren und ein besonderes Augenmerk auf die zu behebenden Fehler des ersten Bausatzes gelegt wurde.

Eduard - Bf 109G-6 late series Profipack

Die 188 Grauen sowie 14 klaren Spritzgussteile sind, wie die der Vorgängerversion auch, von hervorragender Qualität und überzeugen allesamt durch hohe Detailtreue. Auch hier finden sich neben versenkten Blechstößen und Nietreihen auch erhabene Details vom Cockpit bis hin zum gesamten Rumpf sowie der Flügelsektionen. Die Fehler der Vorgängerversion scheinen, bis auf die Auspuffstutzen, behoben zu sein. Die Flügelspannweite sowie Rumpflänge sind korrigiert worden und der Randbogen passt nun mit den Risszeichnungen aus SAM-Publications überein. Die Beulen am Rumpf-Flügelübergang sind von der Form her passend und die Positionen des Fahrwerksbeineinsatzes in der Flügeloberschale sind auch nach hinten versetzt worden.

Die Decals, welche diesmal aus der Eigenproduktion stammen und nicht aus dem Hause Cartograph (wie üblich) sind, ermöglichen die Darstellung von fünf verschiedenen interessanten Maschinen, welche untenstehend beschrieben werden. Diese sind hauch fein bedruckt und weisen keinen Versatz auf. Die Klarsichtteile sind ebenfalls von sehr guter Qualität, glasklar und mit feinen Details versehen.

Bf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

 

Bf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

 

Bf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

 

Bf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

 

Es gibt die Plastikteile auch einzeln als Overtree Set. In der neutralen, weißen Box sind nur die beiden Beutel mit den Gießrahmen enthalten, keine Bauanleitung (siehe Download Link unten), keine Decals. Interessant sind die Overtrees für Leute, die bereits Profipack, Dual Combo oder Royal Class Ausgaben der jeweiligen Bausätze haben und die restlichen Decals noch aufbrauchen möchten. Natürlich auch für Umbauten, alternative Versionen oder just for fun. Die Overtrees sind nur über den Eduard Webshop erhältlich und kosten in der Regel etwa die Hälfte eines Profi-Packs. Einziger Nachteil: Sie sind nur begrenzt verfügbar. Für alle die auch noch die im Bausatz beiliegenden Ätzteile einbauen wollen können sich diese ebenfalls noch dazu kaufen. Allerdings sind diese immer recht schnell vergriffen! Am besten informiert ihr euch direkt auf der Eduard-Seite, hier ist der Link zum Overtree-Set und zu den Ätzteilen

Bf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series ProfipackBf 109G-6 late series Profipack

Bf 109G-6 late series Profipack

 

Darstellbare Maschinen:
  • W.Nr.160303, Hptm. Friedrich Eberle, Kommandeur III./JG 1, Volkel, November 1943
  • W.Nr. 15729, Obstlt. Hermann Graf, Stab./JG11, Jever, Frühjahr 1944
  • W.Nr. 411960, Hptm. Franz Dörr, Kommandeur III./JG 5, Gossen, Norwegen, Mai 1945
  • W.Nr. unbekannt Oblt. Kurt Gabler, 8./JG 300, Jüterborg – Waldlager, Deutschland, Juli 1944
  • W.Nr. 165350, Lt. Anton Hafner, Kapitän 8./JG 51, Tilsit-Ost, August 1944
Stärken:
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Quälität der Spritzgussteile
  • Bauplan
  • Decals
Schwächen: keine
Anwendung: Für Jedermann verwendbar

Fazit:

Ein rundum gelungener Bausatz, wie sein Vorgänger auch, jedoch sind die Fehler ausgeglichen worden.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Oliver Peissl - 06. Mai 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bf 109G-6 late series Profipack

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Oliver Peissl
Land: FR
Beiträge: 31
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 F-4
Supermarine Spitfire Mk.VIII

Alle 31 Beiträge von Oliver Peissl anschauen.