Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Kopro > MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

(Kopro - Nr. 74152)

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Produktinfo:

Hersteller:Kopro
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:74152 - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Preis:ca.10 €
Inhalt:
  • 3 Spritzrahmen aus dunkelgrauem Kunststoff
  • 1 Spritzrahmen aus transparentem Kunststoff
  • Decalsatz
  • Bauanleitung

Besprechung:

Um es gleich vorweg zu nehmen, hier handelt es sich um einen älteren Bausatz aus den 1990er Jahren, der von verschiedenen Herstellern (z.B. Mac Distribution oder Toga) immer mal wieder mit den gleichen Kunststoffteilen, aber anderen Markierungsvarianten aufgelegt wurde und daher auch noch im Umlauf ist.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Nach meinem Kenntnisstand sind die Formen ursprünglich von Condor aus der Ukraine. Die haben mehrere unterschiedliche MiG-Bausätze heraus gebracht, die prinzipiell gar nicht mal schlecht waren, aber alle ziemlich miese Cockpithaubenteile gemein hatten. Die Teile in den Spritzrahmen der MiG-21UM können ihre Anleihen bei dem alten MiG-21MF Bausatz von KP nicht verleugnen, dieser war allerdings ein kleines Highlight, als der Mitte der 1980er Jahre so langsam bei uns in die Spielzeugläden tröpfelte.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Frei nach dem Motto: erst Zuckerbrot und dann die Peitsche, möchte ich hier mal mit den positiven Dingen anfangen. Erstens ist der Rahmen mit den transparenten Teilen sehr gut, die Teile sind brauchbar dünn und gut durchsichtig, außerdem besteht die Wahl zwischen einer offenen und einer geschlossenen Cockpithaube, die aus drei Teilen besteht. Allerdings hat Kopro den vermutlich neu gemacht.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Als zweites benenne ich den Decalsatz, der ist sauber auf hellblauem Trägerpapier gedruckt, enthält auch einige Wartungshinweise und Decals für das Instrumentenbrett und Seitenkonsolen. Dann noch die auf Hochglanzpapier gedruckte Bauanleitung und die vier enthaltenen, farbig gedruckten Markierungsvarianten. Bei den Farbvorschlägen wird hier auf Humbrol, Agama und den Federal Standard verwiesen.

MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

 

Über die Teile lässt sich zumindest sagen, dass die Leitwerke und Flügel jeweils aus einem Teil bestehen und deshalb über scharfe Kanten verfügen. Das war es so ziemlich mit dem Positiven. Das Cockpit besteht aus neun Teilen, die Triebwerksnachbildung besteht lediglich aus einer Turbinenradimitation, die direkt in den Rumpf eingeklebt wird. Gleichermaßen ist mit dem Einlasskonus zu verfahren, gut, das ist jetzt bei den neueren Modellen auch nicht viel besser gelöst.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Insgesamt sind die Bausatzteile nicht sonderlich gut gelungen, hier gibt es viel Grat zu entfernen. Dazu geben die Bilder aber die beste Aussage. Einige Trockenpassproben der größeren Teile offenbarten obendrein eine ziemlich schlechte Passung. Das wird in diesem Galeriebeitrag bestätigt. Allerdings war das ein Bausatz mit den gleichen Teilen, aber anderen Bemalungsoptionen.

Kopro - MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

Darstellbare Maschinen:
  • MiG-21UM Czech Air Force, Caslav AFB, 2004
  • MiG-21UM Libian Air Force, Tobruk AFB, 2007
  • MiG-21UM Czech Air Force, Caslav AFB, 2005
  • MiG-21UM Slovak Air Force, Silac AFB, 1993
Stärken:
  • sauber gedruckter Decalsatz
  • ordentliche Klarteile
Schwächen:
  • Gussqualität eher schlecht
  • Passgenauigkeit der Teile schlecht 
Anwendung:

Hier sollte jeder für sich selbst überlegen, ob der nötige Aufwand im Verhältnis zum erreichbaren Ergebnis gerechtfertigt ist.

Fazit:

Ich sage, dieser Bausatz kann getrost aufs Altenteil geschickt werden. Allenfalls der Markierungsbogen ist zu gebrauchen bzw. die Cockpithauben-Teile wären was für die Ersatzteilkiste. Für adäquaten Ersatz aus jüngster Vergangenheit ist in Form der Bausätze KPM0108 und KPM0132 aus der neuen Linie von Kovozavody Prostejov oder dem Bausatz 72056 von R.V. Aircraft gesorgt. Vielleicht erbarmt sich Eduard ja auch noch, da hier das Thema MiG-21 im Maßstab 1:72 aktuell ja auch in den Focus gerückt ist.

Diese Besprechung stammt von Steffen Erwerth - 15. Oktober 2019

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Kopro > MiG-21UM Mongol B Lybian & Czech A.F.

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Steffen Erwerth
Land: DE
Beiträge: 19
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
Jakowlew Jak-23 Flora
Supermarine Spitfire PR. Mk.XIX

Alle 19 Beiträge von Steffen Erwerth anschauen.