Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > M4A3E8 (76) W HVSS

M4A3E8 (76) W HVSS

(Dragon - Nr. 7302)

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Produktinfo:

Hersteller:Dragon
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:7302 - M4A3E8 (76) W HVSS
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2007
Preis:ca. 6-15 €
Inhalt:
  • 4 graue Spritzgussrahmen
  • 2 graue Spritzgusseinzelteile
  • 1 Ätzteilplatine
  • 2 DS-Ketten
  • 2 Decal-Bogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Vorbild:

Die Version M4A3E8 (Easy Eight) war gegen Ende des 2. Weltkrieges die Hauptversion des Sherman. Sie war mit einer lange 76mm Kanone mit Mündungsbremse ausgerüstet, mit einer neuen Aufhängung mit horizontaler Federung (HVSS) und zusätzlicher Panzerung. Man kann diese Version als kampfstärksten Sherman beschreiben. Sie wurde auch noch im Koreakrieg eingesetzt.

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Der Bausatz:

Der Spritzguss hat die übliche hervorragende Dragon-Qualität. Keine Sinkstellen, kein Grat, lediglich ein leichter Versatz zwischen oberer und unterer Form. Das Material lässt sich hervorragend verarbeiten. Das ist auch gut so, denn bei 2 - 3 Bauteilen im vorderen Wannenbereich sind doch ein paar Anpassarbeiten notwendig (Bauteile A5 und G2 sind scheinbar nicht für einander konstruiert).

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Sämtliche Luken für die Besatzung (auch Fahrer und Funker) lassen sich offen darstellen und haben auch eine gute Detaillierung auf der Innenseite. Allerdings sollte man dann nicht in den Panzer schauen, denn sämtliche Inneneinrichtung fehlt. Alle anderen Klappen können nicht offen dargestellt werden.

Bis auf eine Schaufel ist sämtliches Werkzeug schon angegossen. Das Kanonenrohr ist schon aufgebohrt und wer ein Kanonenrohr ohne Mündungsbremse bevorzugt, kein Problem, liegt als Variante diesem Bausatz bei.

M4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSS

M4A3E8 (76) W HVSS

 

DS-Ketten:

Die DS-Ketten sind gut innen und außen detailliert und lassen sich gut mit Plastikkleber befestigen. Aber das war es dann auch schon. Die Kette ist relativ dick und lässt sich nur widerwillig auf das Triebrad aufbringen. Außerdem ist sie noch zu lang. Ich finde, die Kette ist der größte Schwachpunkt an diesem Bausatz. Warum bietet Dragon nicht mehr Bausätze auch mit einer Einzelsegment/Hartplastikkette (wie z.B. der Ferdinant/Elefant) an?

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Ätzteilplatine:

Die Ätzteilplatine ist fein und sauber dargestellt. Sämtliche Ätzteile sind in der Bauanleitung optional vorgesehen. Die größeren Ätzteile ersetzen schon sehr gute Plastikteile. Die kleineren Ätzteile stellen sehr kleine Details am Panzer dar. Das heißt, auch ohne Ätzteile kann man schon ein schönes Modell mit diesem Bausatz bauen.

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Decalbogen:

Die Decals sind sehr sauber gedruckt, haben einen minimalen Trägerfilm und sind sehr einfach zu verarbeiten. Warum ein zweiter Decalbogen beigelegt wurde, verstehe ich zwar nicht ganz, sämtliche Fahrzeuge sind auch mit dem ersten Decalbogen darstellbar, aber man nimmt ihn natürlich gerne. Darstellbare Fahrzeuge siehe Bauanleitung.

Dragon - M4A3E8 (76) W HVSS

Bauleitung:

Die Bauanleitung besteht aus Hochglanzpapier mit wenigen Bauschritten als Explosionszeichnung dargestellt. Kurz und knapp, aber doch noch übersichtlich. Aber ACHTUNG: Laut Anleitung soll man an den Bauteilen E4 und E8 die „Streben" entfernen. Aber auf allen anderen Bildern tauchen sie auf und gehören auch definitiv dahin. Also dran lassen!

Leider enthält die Anleitung und somit der gesamte Bausatz keinerlei Erwähnung (bis auf die darstellbaren Fahrzeuge) über die Geschichte dieses interessanten Fahrzeugs.

Was aus diesem Bausatz entstehen kann, soll das fertige Modell zeigen. Für die Erstellung wurde nur Plastikkleber, Bastelmesser, ein paar Feilen und Pinzetten verwendet. Auf die Ätzteile habe ich in diesem Fall verzichtet.

M4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSSM4A3E8 (76) W HVSS

M4A3E8 (76) W HVSS

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 37th Tank Battalion, 4th Armord Division, Germany 1945
  • 4th Armord Division, Germany 1945
  • 35th Tank Battalion, 4th Armord Division, Bastogne 1945
  • 41st Tank Battalion, 11th Armord Division, Germany 1945
Stärken:
  • Alternativ Plastik- oder Ätzteile
  • Optional zusätzliche Panzerung
  • 2. MG auf dem Turm
  • Alle Luken offen darstellbar
Schwächen:
  • Weichplastikkette
  • Bei ein paar Bauteilen Passungenauigkeiten
  • Angegossenes Werkzeug
  • Fehler in der Anleitung

Fazit:

Ein sehr schönes Fahrzeug, das sich durch die Detaillierung angenehm von anderen Sherman-Modellen abhebt. Bis auf die Weichplastikketten uneingeschränkt zu empfehlen.

Diese Besprechung stammt von Stefan Helzel - 21. Dezember 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > M4A3E8 (76) W HVSS

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog