Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Medium Tank M4 Sherman

Medium Tank M4 Sherman

(UM - Nr. 370)

UM - Medium Tank M4 Sherman

Produktinfo:

Hersteller:UM
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:370 - Medium Tank M4 Sherman
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 5 grüne Spritzgussrahmen
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Decal–Bogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Vorbild

Der M4 oder Sherman war der wichtigste und häufigste Panzer der Amerikaner. Entsprechend viele verschiedene Versionen gibt es. Obwohl die gesamte Baureihe M4 genannt wird, gibt es auch eine Version, die auch nur mit M4 gekennzeichnet wird. Um diese Version geht es in diesen Bausatz. Die Version M4 war ein frühes Modell, die Produktion wurde im Juli 1942 begonnen. Im Jahre 1943 war die Version M4 mit über 6000 Exemplaren die am häufigste gebaute Version des Shermans. Im Jahre 1944 wurde diese Version allerdings recht schnell aufgegeben.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Spritzling A

Spritzling A, der 2x diesem Bausatz beiliegt, enthält sowohl die Hartplastikketten wie auch das Fahrwerk. Bei der Kette sollen laut Bauanleitung bei den Einzelkettengliedern die Zähne um 10 Grad gebogen werden. Das mag ein realistischeres Bild geben, aber in meinen Augen sehr sehr umständlich. Ich habe darauf verzichtet und finde die Kette macht trotzdem einen guten Eindruck.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Spritzling B

Spritzling B enthält die Wanne und jede Menge kleinere Bauteile, wie Lampen und Werkzeuge und sogar Tankdeckel. Sämtliches Werkzeug sind separate Bauteile. Für die Werkzeuge gibt es keine Plazierungshilfen auf dem Fahrzeug, das hat den Vorteil, man kann es auch anders anordnen oder auch weglassen, den Nachteil, man muss es nach gutem Augenmaß plazieren.

Doch was ist das? Die beiden seitlichen Wannenteile mit der Fahrwerksanordnung sehen so anders aus als in der Anleitung. Sie sind wohl für ein HVVS–Fahrwerk gedacht, doch das Modell und auch die restlichen Teile des Bausatzes sind auf ein VVVS-Fahrwerk ausgelegt. Ein Label am Spritzling sagt aber, dass er für diesen Bausatz bestimmt ist. Komplett verwirrt wurde ich, als ich bei einem Review dieses Bausatzes im Internet die richtigen Bauteile sah!

Da ich nicht jemand bin, der sich gerne beschwert, habe ich mich ans Werk gemacht den Fehler selbst zu beheben, als erstes die Befestigungen der Stützrollen entfernt, dann die Fixiernoppen an den Rollenwagen entfernt, damit diese höher plaziert werden können, und zu guter letzt aus der Restekiste ein paar Befestigungen für das Umlenkrad / Heckrad besorgt. Dann war der Zusammenbau eigentlich doch ganz einfach.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Spritzling C

Spritzling C enthält den Aufbau der Wanne mit ein paar Teilen. Recht ordentlich.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Spritzling D

Spritzling D enthält die notwendigen Teile für den Turm. Das Kanonenrohr muss auf gebohrt werden. Die Luken auf dem Turm wie auch auf der Wanne sind Einzelteile, können also offen dargestellt werden, sind aber von der Innenseite nicht detailliert.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Spritzling E

Spritzling E enthält Teile die typisch für den M4 sind. Leider ist das Bauteil für die Bugpanzerung etwas zu kurz geraten. Ich habe mir ein entsprechendes Plastikteil zurecht geschnitzt und damit die notwendige Verlängerung erreicht.

An diesem Spritzling gibt es leider auch eine störende Sinkstelle am Heckaufbau.

Generell gilt für all diese Spritzlinge, dass hier und da doch etwas Nacharbeit notwendig ist.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Ätzteilplatine

Die Ätzteilplatine ist vielleicht etwas grob, aber doch sauber dargestellt. Da sogar Ätzteile beim Fahrwerk verwendet werden, sind die Ätzteile für den Zusammenbau ein Muss! Allerdings hat sich hier UM eine ganz feine Sache ausgedacht, Biegelehren für die zu biegenden Bauteile. Damit sollte jeder den richtigen Bogen hin bekommen.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Decal-Bogen

Ein sehr umfangreicher und sauber gedruckter Decalbogen liegt bei, allerdings mit einem relativ dicken Trägerfilm. Auch werden nur zwei Beschriftungsvarianten angegeben, obwohl der Decal-Bogen einiges mehr hergeben würde.

UM - Medium Tank M4 Sherman

Bauanleitung

Die Bauanleitung besteht aus einem Bogen DIN A 3 Papier, sieht mehr wie eine Kopie als ein Druck aus. In wenigen Bauschritten wird der Zusammenbau erklärt, wobei bei den frei zu plazierenden Bauteilen das Beschriftungsvorbild am meisten hilft.

Die Bauanleitung enthält auch eine kurze Beschreibung der Geschichte des Fahrzeugs, wobei die deutsche Übersetzung etwas holprig daherkommt, wie z.B. "M4 General Sherman wurde zweit nach massen vom Tank des zweiten weltumfassenden Krieges". Aber alle mal besser als gar nichts.

Was aus diesem Bausatz entstehen kann, soll ein Modell zeigen. Für die Erstellung wurden nur Plastikkleber, Bastelmesser, ein paar Feilen und Pinzetten und auch zwei Teile aus der Restekiste verwendet.

Weitere Bilder

Medium Tank M4 ShermanMedium Tank M4 ShermanMedium Tank M4 Sherman

Medium Tank M4 Sherman

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 5th Army, 756th Tank Battalion, Monte Cassino, Italy, February 1944
  • 70th Tank Battalion, Utah Beach, D-Day, 6 June 1944, Normandy
Stärken:
  • Hartplastikkette
  • Biegelehren für die Ätzteile
Schwächen:
  • Falsche Bauteile!
  • Ein Bauteil zu klein
  • Man muss Ätzteile verwenden

Fazit:

Abgesehen von den falschen Bauteilen, auch so überzeugt mich dieser Bausatz nicht so recht. Zu Mal die Konkurrenz, vor allen Dingen Dragon, in meinen Augen bessere Modelle des Shermans auf dem Markt hat. Auf jeden Fall für Anfänger nicht zu empfehlen.

Diese Besprechung stammt von Stefan Helzel - 09. Mai 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Medium Tank M4 Sherman

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog